Schussfahrt von Pierre Boileau & Thomas Narcejac

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1986 unter dem Titel Schuss, deutsche Ausgabe erstmals 1987 bei Rowohlt.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich, 1970 - 1989.

  • Paris: Denoël, 1986 unter dem Titel Schuss. 199 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1987. Übersetzt von Elke Bahr. ISBN: 3-499-42794-X. 177 Seiten.

'Schussfahrt' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Wieder eine Warnung für Berthe Combaz. Keine Drohung, nur eine Feststellung. Beim ersten Mal war es nur eine Frage gewesen, aber nichtsdestoweniger ebenso beunruhigend. Wenn es nun kein Unfall war? Dabei hat der Profi Gallois nur einen banalen Zusammenstoß auf der Piste gehabt, als er den neuen Combaz-Ski testen wollte. Dann allerdings hatte er vollends die Kontrolle über die Ski verloren und war gegen eine Tanne gerast. Schädelbruch. Tot. War es kein Unfall? Die polizeilichen und medizinischen Ermittlungen ergaben einwandfrei, dass es ein Unfall war. Aber wieso hat Gallois kurz vor dem Unfall eine große Summe Geldes auf seinem Konto erhalten? Werkssabotage oder die Konkurrenz? Der neue Combaz-Ski, von dem ehrgeizigen Ingenieur Langogne entwickelt, soll durch seine neue Beschichtung Traumzeiten ermöglichen, und Berthe Combaz, Erbin der großen Skisport- und – modenfirma Combaz, braucht diesen »Traumski«, um die konjunkturell bedingte Flaute im Geschäft zu überwinden. So riskiert sie alles …Georges Blancart, Freund von Berthe und Geliebter von Evelyne, Berthes Tochter, sieht die Katastrophe unausweichlich über sie hereinbrechen.

Ihre Meinung zu »Pierre Boileau & Thomas Narcejac: Schussfahrt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Schussfahrt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: