Die trauernden Witwer von Pierre Boileau & Thomas Narcejac

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1970 unter dem Titel Les veufs, deutsche Ausgabe erstmals 1972 bei Rowohlt.

  • Paris: Denoël, 1970 unter dem Titel Les veufs. 219 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1972. Übersetzt von Stefanie Weiss. ISBN: 3-499-42238-7. 137 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1985. Übersetzt von Stefanie Weiss. ISBN: 3-499-42707-9. 155 Seiten.

'Die trauernden Witwer' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Der Mörder hat den Liebhaber seiner Frau umbringen wollen und hat den falschen erwischt. Aber an ihrem Tod ist er unschuldig: Das war ein Unfall. Er hätte sie auch nie töten können, denn er hatte sie noch geliebt. – Doch weiß das auch ihr Liebhaber? Für ihn kann doch nur einer als Täter in Frage kommen – nämlich der Witwer.

Ihre Meinung zu »Pierre Boileau & Thomas Narcejac: Die trauernden Witwer«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die trauernden Witwer

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: