Der Traum vom Gold von Pierre Boileau & Thomas Narcejac

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1990 unter dem Titel Le soleil dans la main, deutsche Ausgabe erstmals 1993 bei Rowohlt.

  • Paris: Denoël, 1990 unter dem Titel Le soleil dans la main. 209 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1993. Übersetzt von Constance Philippi. ISBN: 3-499-43033-9. 156 Seiten.

'Der Traum vom Gold' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Der alte Mann keuchte, mit gekrümmten Fingern griff er sich an die Brust, jede Falte seines Gesichts war schmerzverzerrt. »Komm näher...noch näher. Es ist Gold...Kisten...ich hätte mich darum kümmern sollen, aber ich...ich konnte nicht tauchen...Du kannst es, Jean Marie!«

Ihre Meinung zu »Pierre Boileau & Thomas Narcejac: Der Traum vom Gold«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Traum vom Gold

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: