Der Asphalt unter Berlin von Pieke Biermann

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2008 bei Pendragon.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Berlin, 1990 - 2009.

  • Bielefeld: Pendragon, 2008. ISBN: 978-3865321046. 255 Seiten.

'Der Asphalt unter Berlin' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Kriminalität wird von Menschen gemacht, und sie macht etwas mit Menschen mit den Opfern, Angehörigen, mit den Tätern und mit denen, die von Berufs wegen damit umgehen: den Polizisten, Feuerwehrleuten, Seelsorgern. Manche Delikte brechen regelrecht ins Leben der Menschen ein und stülpen es um, bei wieder anderen gehen die Beteiligten daran kaputt. Aber alle an einem Verbrechen Beteiligten sind Individuen und haben ihre Geschichte(n).

Ihre Meinung zu »Pieke Biermann: Der Asphalt unter Berlin«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Der Asphalt unter Berlin

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: