Operation Gold von Petra Gabriel

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 bei Jaron.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Berlin, 1950 - 1969.
Folge 21 der Kappe-Serie.

  • Berlin: Jaron, 2013. ISBN: 978-3897737174. 208 Seiten.

'Operation Gold' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Nach Gründung zweier deutscher Staaten kühlt sich die Atmosphäre zwischen West und Ost merklich ab. Da wird im Frühsommer des Jahres 1950 auf einem Trümmergrundstück in der Wollankstraße eine Leiche gefunden, die zur einen Hälfte im russischen Sektor und zur anderen Hälfte im französischen Sektor Berlins liegt. Dem Ausweis nach heißt der Tote Dieter Krug und kommt aus dem Osten doch die Papiere sind gefälscht, wie sich schon bald herausstellt. Auch Marie Palmer, eine junge Journalistin vom Tagesspiegel , interessiert sich brennend für diesen Fall. Sie sucht ihren Stiefvater sein Name: Dieter Krug. Sie ahnt nicht, dass sie mit ihren Nachforschungen dem amerikanischen Geheimdienst in die Quere kommt, denn Krug ist unverzichtbar für die Operation Gold: einen kühnen Plan der Amerikaner, einen Abhörtunnel unter der Sektorengrenze zu graben, um die Sowjets auszuspionieren.Wer ist dieser Dieter Krug wirklich? Und was hat es mit dem Toten in der Wollankstraße auf sich? Hermann Kappe sieht sich einem Lügengeflecht gegenüber, das diverse Kräfte gesponnen haben, um ihre wahren Interessen zu vertuschen.

Ihre Meinung zu »Petra Gabriel: Operation Gold«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Operation Gold

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: