Peter Temple

Peter Temple, geboren 1946 in Südafrika, lebt und arbeitet als Journalist seit 1980 in Australien. Seit 1995 schreibt er Romane, die bislang mit fünf Ned Kelly Awards ausgezeichnet worden sind, dem wichtigsten australischen Krimi-Preis.

Krimis von Peter Temple:

Jack-Irish-Reihe:
Vergessene Schuld Rezension
(1996)
Bad Debts
Spur ins Nichts
(1999)
Black Tide
Die letzte Botschaft
(2000)
Dead Point
Totengedenken  Rezension
(2003)
White dog
Broken-Shore-Reihe:
Kalter August Rezension
(2005)
The Broken Shore
Wahrheit Rezension
(2009)
Truth
An Iron Rose
(1997)
Shooting Star Rezension
(1999)
Shooting Star
Tage des Bösen
(2002)
In the Evil Day / Identity Theory

Mehr über Peter Temple:

  • Honeyborne, David: »Peter Temple. Lies, Lies and a Videotape«. Online in: January Magazine, April 2002.
  • Onatade, Ayo: »Peter Temple. Interview«. Online in: Shotsmag, 2007.

Seiten-Funktionen: