Peter Høeg

Peter Høeg wurde am 17. Mai 1957 in Kopenhagen als ältester Sohn eines Juristen und einer Lehrerin geboren. Nach dem Abitur studierte er Literaturwissenschaften an der Universität Kopenhagen und schloss mit dem Magister Artium ab. Gleichzeitig ließ er sich zum Schauspieler und Tänzer ausbilden. Ab 1984 arbeitete Peter Høeg in einer Vielzahl von Bereichen. Er hat verschiedene Engagements im Klassischen Ballett und als Schauspieler. Daneben unterrichtet er an einer Schule und an der Universität Odense auf der dänischen Insel Fünen. Außerdem bereiste er auf einem Segelboot die Welt.

1988 erschien in Dänemark seine erste Veröffentlichung Vorstellung vom zwanzigsten Jahrhundert (Forestilling om det tyvende århundrede). Mit seinem zweiten Roman Fräulein Smillas Gespür für Schnee (Frøken Smillas fornemmelse for sne, 1992), der 1996 von dem dänischen Regisseur Bille August erfolgreich verfilmt wurde, erreichte er internationalen Ruhm.

Peter Høeg hat drei Töchter und lebt als freier Schriftsteller zurückgezogen in Jütland und in Kopenhagen.

Krimis von Peter Høeg(in chronologischer Reihenfolge):

Fräulein Smillas Gespür für Schnee
Frøken Smillas fornemmelse for sne (1992)
Der Susan-Effekt
Effekten af Susan (2014)

Seiten-Funktionen: