Paul Mendelson

Geboren 1965, war Paul Mendelson einer der jüngsten Dramatiker, die es auf die Bühne des britischen National Theatre schafften. Später schrieb er Sachbücher und für das Fernsehen, außerdem hatte er eine wöchentliche Kolumne in der Financial Times. Mendelson lebt mit seiner Familie in London und Kapstadt.

Krimis von Paul Mendelson(in chronologischer Reihenfolge):

Vaughn-de-Vries:
Die Unschuld stirbt, das Böse lebt
The first Rule of Survival (2014)
Die Straße ins Dunkel
The Serpentine Road (2015)

Seiten-Funktionen: