Platzangst von Paul Carson

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 unter dem Titel Betrayal, deutsche Ausgabe erstmals 2006 bei Bastei Lübbe.
Ort & Zeit der Handlung: Irland / Dublin, 1990 - 2009.

  • London: Heinemann, 2005 unter dem Titel Betrayal. 374 Seiten.
  • Bergisch-Gladbach: Bastei Lübbe, 2006. Übersetzt von Hubert Straßl. ISBN: 978-3-404-15561-3. 332 Seiten.

'Platzangst' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Dr. Frank Ryan ist Arzt in einem Gefängnis höchster Sicherheitsstufe am Rande von Dublin. Die Strafanstalt ist eine brodelnde, gewalttätige und drogenverseuchte Hölle mit hohen Raten an HIV und Hepatitis. Für Frank Ryan das ideale Betätigungsfeld, um seine Forschungen voranzubringen.Doch bald gerät Ryan in den Sog des Verbrechens. Mitten in der Nacht wird er aus seinem Apartment gelockt und entführt. Als er schließlich freigelassen wird, ist seine Freundin Lisa verschwunden, und keiner glaubt ihm, was er erlebt hat. Bei seinen Nachforschungen stößt er auf ein Netz von Lügen und Verrat. Entschlossen, das Rätsel zu lösen und Lisa zu finden, tut sich Ryan mit dem Zellenblockkönig Dan Steele zusammen und dringt in das Herz des Gefängnisses vor, wo er die Brutstätte der Verschwörung vermutet.

Ihre Meinung zu »Paul Carson: Platzangst«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Platzangst

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: