Leichenbitter von Paul Carson

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 unter dem Titel Inquest, deutsche Ausgabe erstmals 2014 bei Blanvalet.
Ort & Zeit der Handlung: Irland / Dublin, 2010 - heute.

  • London: Century, 2013 unter dem Titel Inquest. 392 Seiten.
  • München: Blanvalet, 2014. Übersetzt von Fred Kinzel. ISBN: 978-3-442-38366-5. 479 Seiten.

'Leichenbitter' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Sein Beruf ist der Tod: Mord, Selbstmord, Unfall  er kümmert sich um alles. Als Coroner der Stadt Dublin untersucht Dr. Michael Wilson unerwartete oder merkwürdige Todesfälle. Als die Akte von Patrick Dowling auf seinem Schreibtisch landet, scheint eigentlich alles klar zu sein: Selbstmord durch Erhängen. Aber Wilson wird misstrauisch. Ist es wirklich Zufall, dass der Kollege, der sich vor ihm mit dem Tod des Ministersohns beschäftigte, ermordet wurde? Wilson beginnt, Fragen zu stellen  und gerät in Lebensgefahr. Denn manche Wahrheiten sollten lieber tief vergraben bleiben &

Ihre Meinung zu »Paul Carson: Leichenbitter«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Leichenbitter

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: