Ihre beliebtesten Krimis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. [...]
  6. 38
  7. 39
  8. 40
  9. 41
  10. nächste

Top 381 – 390

Der Schatten von Petra Hammesfahr

61° bei 65 Stimmen

Aus der ehrgeizigen Filmproduzentin Stella Helling ist ein menschliches Wrack geworden. Sie ist dem Alkohol verfallen, hat ein behindertes Kind geboren und nichts als Ärger mit der Schwiegermutter. Stellas einziger Halt ist ihr Mann Heiner, der Polizeikommissar. Heiner ist im Dienst, als ihr größter Erfolg wiederholt wird. "Der Schatten mit den Mörderaugen". Nachdem Stella mit Mühe und Not ihr Baby versorgt hat, schläft sie betrunken auf der Couch vor dem Fernseher ein. Von einem fürchterlichen Schrei wacht sie wieder auf. Auf der Mattscheibe kämpft eine Frau vergebens um ihr Leben. Und dann steht der Schatten plötzlich leibhaftig vor Stella. Am nächsten Morgen ist ihre Schwiegermutter tot und das Baby verschwunden. Und nicht einmal Heiner glaubt seiner Frau, dass in der Nacht ein Fernsehmonster im Haus war ... [...]

direkt zum Buch Petra Hammesfahr: Der Schatten auf deutsch erschienen: 2005

Sauerkrautkoma von Rita Falk

60° bei 84 Stimmen

Weil sich der Eberhofer in Niederkaltenkirchen bei der Verbrechensbekämpfung so verdient gemacht hat, wird er in die bayerische Metropole des Verbrechens versetzt. Gut nur, dass die Oma ihn mit Care-Paketen versorgt. Doch kaum hat der Franz den Sessel im Präsidium angewärmt, da geht’s auch schon los mit der großstädtischen Kriminalität. Als nämlich der Papa zum ersten Mal im Admiral daherkommt, wird ihm sogleich der Wagen geklaut. Der taucht zwar bald wieder auf, doch damit fängt der Stress erst richtig an: Im Kofferraum befindet sich die Leiche einer jungen serbischen Frau. Offenbar erwürgt. Die Spuren führen den Franz in eine ihm völlig fremde Welt: nach Grünwald. [...]

direkt zum Buch Rita Falk: Sauerkrautkoma auf deutsch erschienen: 2013

Tannöd Rezension, Buchbesprechung von Andrea Maria Schenkel

60° bei 647 Stimmen

Sie nennen ihn nur noch den Mordhof, den einsam gelegenen Hof der Danners in Tannöd. Eine ganze Familie wurde in einer Nacht ausgelöscht, mit der Spitzhacke erschlagen. Gemocht hat sie kaum jemand, mürrische, geizige Leute waren sie und den ein oder anderen hat der alte Bauer wohl auch übers Ohr gehauen. Aber selbst die Kinder wurden grausam ermordet, und so geht die Angst um im Dorf, denn vom Mörder fehlt jede Spur.  [...]

direkt zum Buch Andrea Maria Schenkel: Tannöd auf deutsch erschienen: 2006

Das Wesen Rezension, Buchbesprechung von Arno Strobel

59° bei 162 Stimmen

Ein kleines Mädchen stirbt, und der Hauptverdächtige wandert in den Knast - unschuldig? 15 Jahre später: Wieder verschwindet ein Kind, und der Albtraum beginnt von vorn - für die Ermittler und den Täter von damals. Ein verurteilter Psychiater und ein besessener Kommissar - ein erbittertes Psychoduell um Schuld und Rache. [...]

direkt zum Buch Arno Strobel: Das Wesen auf deutsch erschienen: 2010

Die Mutter von Petra Hammesfahr

59° bei 67 Stimmen

Vera Zardiss lebt mit ihrem Mann Jürgen, einem erfolgreichen Gynäkologen, den Töchtern Anne und Rena sowie ihren Eltern auf einem ehemaligen Bauernhof. Die ländliche Idylle findet ein jähes Ende, als Rena nach ihrem sechzehnten Geburtstag plötzlich verschwindet. Nur ihr Fahrrad wird in der Nähe des Bahnhofs gefunden. Bei der verzweifelten Suche nach ihrer Tochter kommt Vera Geheimnissen auf die Spur, an die im Dorf niemand zu rühren wagt. [...]

direkt zum Buch Petra Hammesfahr: Die Mutter auf deutsch erschienen: 2000

Still Rezension, Buchbesprechung von Zoran Drvenkar

59° bei 94 Stimmen

Wenn die Seen schweigen, kommt der stille Tod. Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine Opfer scheut. Ein Winter in Deutschland, ein See im Wald und Schatten, die sich unter dem Eis bewegen. Der neue, große Thriller des SPIEGEL-Bestseller-Autors Zoran Drvenkar. [...]

direkt zum Buch Zoran Drvenkar: Still auf deutsch erschienen: 2014

Die Blutschule von Max Rhode

59° bei 56 Stimmen

Eine unbewohnte Insel im Storkower See Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzimmer Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten. Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan, nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird ... [...]

direkt zum Buch Max Rhode: Die Blutschule auf deutsch erschienen: 2015

Der Finger Gottes von Andreas Franz

57° bei 109 Stimmen

Waldstein, eine kleine Stadt in Oberfranken. Auf den ersten Blick ein Ort wie tausend andere. Doch etwas ist anders in Waldstein: Seit die Bewohner zurückdenken können, wird die Stadt von der mächtigen Familie Vandenberg beherrscht. Ihr Geld und ihr Einfluß reichen weit und haben schon so manchen Menschen vernichtet. Als die alte Maria Olsen stirbt, stößt der Polizist Brackmann unvermutet auf ein düsteres Geheimnis, das seit Jahren verborgen schien und bei dem die Vandenbergs wieder einmal ihre Finger im Spiel hatten. [...]

direkt zum Buch Andreas Franz: Der Finger Gottes auf deutsch erschienen: 1997

Die Bankerin Rezension, Buchbesprechung von Andreas Franz

57° bei 85 Stimmen

David v. Marquardt ist das, was man einen erfolgreichen Jungunternehmer nennt. Mit knapp vierzig Jahren hat er sich bereits ein florierendes Unternehmen aufgebaut und lebt mit seiner Familie in einer luxuriösen Wohnung. Das schöne Leben bricht jäh zusammen, als David erkennt, dass sein Kompagnon ihn betrogen hat. Von einem Tag auf den anderen steht er vor dem Nichts. Seine letzte Hoffnung ist die Bank und eine Frau, deren Hilfsbereitschaft an ein paar höchst merkwürdige Bedingungen geknüpft ist... [...]

direkt zum Buch Andreas Franz: Die Bankerin auf deutsch erschienen: 1998

Das Skript Rezension, Buchbesprechung von Arno Strobel

56° bei 116 Stimmen

Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt – auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu zu schreiben. So erhofft er sich die Aufmerksamkeit für sein Werk, die es seiner Meinung nach verdient hat. Doch Jahn schiebt die Schuld auf einen geisteskranken Fan, der bereits vor Jahren Verbrechen aus seinen Romanen ›nachgestellt‹ haben soll, aber nie gefasst wurde. Die grausige Geschichte scheint sich zu wiederholen … [...]

direkt zum Buch Arno Strobel: Das Skript auf deutsch erschienen: 2012


Hinweis: Es werden hier nur Krimis aufgeführt, die mindestens 50 Bewertungen bekommen haben. Weitere empfehlenswerte Krimis finden Sie im Krimi-Couch-Volltreffer Archiv.

Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. [...]
  6. 38
  7. 39
  8. 40
  9. 41
  10. nächste

Diese Top-Liste soll Ihnen helfen, schnell herauszufinden, welche Krimis von den Lesern geliebt, gehasst oder überhaupt wahrgenommen werden. Aus diesem Grund bitten wir

  1. Autoren, nicht für Ihre eigenen Bücher abzustimmen
  2. Leser, diese Liste nicht durch Mehrfachabstimmungen oder absichtliches Niedrig-Bewerten, um andere Titel zu "pushen" ,zu manipulieren.

Alle Stimmen werden mit IP geloggt. Im Falle eines offensichtlichen Manipulationsversuchs nimmt sich die Krimi-Couch heraus, einzelne Stimmen zu annulieren oder IPs zu blocken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Seiten-Funktionen: