Ihre beliebtesten Krimis

Keine Bestseller, keine Verkaufslisten – hier zählt nur die Qualität der Krimis bzw. wie gut sie Ihnen, den Lesern, im Durchschnitt gefallen haben.

Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. [...]
  7. 86
  8. 87
  9. 88
  10. nächste

Top 21 – 30

Lebwohl, mein Liebling Rezension, Buchbesprechung von Raymond Chandler

91° bei 143 Stimmen

Ein Riese von Mensch, Moose Malloy, kommt nach acht Jahren Zuchthaus nach Los Angeles zurück, um seine frühere Geliebte, eine Varieté-Tänzerin namens Velma, wiederzufinden. Marlowe ist zufällig dabei, als Malloy einen Schwarzen umbringt, der sich geweigert hatte, Malloy Auskunft zu geben. Wo versteckt sich Malloy? Wo ist Velma, sofern sie noch lebt? Marlowe unternimmt eine Odyssee durch die Welt von Los Angeles; er hat mit drei Arten von Polizisten zu tun: a) korrupten, b) tüchtigen, c) solchen, die alle Hoffnung aufgegeben haben und möglichst wenig tun. Er trifft alte und junge Frauen, ehrliche und verlogene, reiche und arme. Er findet die Leiche eines Schürzenjägers und Erpressers. Marlowe wird mehrmals zusammengeschlagen; man sperrt ihn in einem Irrenhaus ein und versetzt ihn mit Opiumspritzen in den Zustand der Bewußtlosigkeit. Aber immer wieder rafft er sich auf...« [...]

direkt zum Buch Raymond Chandler: Lebwohl, mein Liebling auf deutsch erschienen: 1958

Vorhang von Agatha Christie

91° bei 191 Stimmen

Wie es den Verbrecher an den Ort seiner Tat zurückzieht, so besucht Meisterdetektiv Hercule Poirot nochmals den Ort seines ersten Falles. Die Gäste des einst feudalen Landsitzes kommen Poirot zum Teil höchst verdächtig vor - was sein Freund Hastings nur bestätigen kann. Gemeinsam stellen sie eine raffinierte Falle - um einen Mörder zu überführen, der nach dem Gesetz nicht zu fassen ist... [...]

direkt zum Buch Agatha Christie: Vorhang auf deutsch erschienen: 1976

Der Pate von Mario Puzo

91° bei 291 Stimmen

Der kleine Vito entkommt als einziger einem Massaker in seinem Heimatort auf Sizilien. Er flieht nach New York und wird zum gefürchteten Paten der amerikanischen Mafia. Aber ihn beherrscht nur ein Gedanke: Er will den Mord an seiner Familie rächen. [...]

direkt zum Buch Mario Puzo: Der Pate auf deutsch erschienen: 1969

Der Tod auf dem Nil Rezension, Buchbesprechung von Agatha Christie

91° bei 373 Stimmen

Für Männer ist Linnet Ridgeway schlicht bezaubernd. Frauen bekommen bei ihrem Anblick messerscharfe Lippen. Nur sie selbst hält sich für harmlos. Als Hercule Poirot neben ihrer Leiche steht, sagt er einfach: "Die meisten Liebesgeschichten sind doch nur Tragödien." Diese hier bringt seine kleinen grauen Zellen zum Rotieren. [...]

direkt zum Buch Agatha Christie: Der Tod auf dem Nil auf deutsch erschienen: 1959

Frankie Machine Rezension, Buchbesprechung von Don Winslow

91° bei 190 Stimmen

Frank Macchiano ist ein geschiedener Kleinunternehmer, ein leidenschaftlicher Liebhaber und eine feste Stütze des Strandlebens von San Diego - der Mann vom Angelladen, den alle mögen und der immer noch gerne surft, obwohl er nicht mehr der Jüngste ist. Er ist auch ein Mafiakiller im Ruhestand: Frankie Machine, bekannt für gnadenlose Effizienz. Er hat das Geschäft hinter sich gelassen, und so soll es auch bleiben. Doch dann holt ihn die Vergangenheit ein: Jemand will ihn töten, und Frankie Machine muß ihn zuerst finden. Das Problem: Die Liste der Verdächtigen ist länger als die kalifornische Küste ... [...]

direkt zum Buch Don Winslow: Frankie Machine auf deutsch erschienen: 2009

Der Leopard Rezension, Buchbesprechung von Jo Nesbø

91° bei 549 Stimmen

Hongkong: Im Dunst der Garküchen und Drogenhöhlen dämmert einsam ein Mann vor sich hin. Kommissar Harry Hole ist am Ende, er hat alle Brücken hinter sich abgebrochen, die chinesische Mafia ist ihm auf den Fersen. Gleichzeitig erschüttert Oslo eine Serie grotesk-grausamer Morde. [...]

direkt zum Buch Jo Nesbø: Der Leopard auf deutsch erschienen: 2010

Die Bruderschaft Christi Rezension, Buchbesprechung von Ulrich Hefner

91° bei 164 Stimmen

Nahe Jerusalem stößt ein Archäologenteam um Prof. Chaim Raful auf einen sensationellen Fund: Eine alte Grabstätte enthält Zeugnisse aus dem Leben Jesu, unter anderem mysteriöse Schriftrollen. Eine Entdeckung, so ahnt Raful, deren wahre Bedeutung das gesamte Fundament der modernen Kirche ins Wanken geraten lassen könnte. Fortan ist sein Leben und das seiner jungen Kollegen in größter Gefahr, und noch während der Archäologe die Schriftrollen endgültig zu enträtseln versucht, beginnt eine wilde Hetzjagd quer durch Europa. [...]

direkt zum Buch Ulrich Hefner: Die Bruderschaft Christi auf deutsch erschienen: 2010

Das München-Komplott von Wolfgang Schorlau

91° bei 104 Stimmen

Eine Mordserie an ehemaligen NATO-Generalen schockiert die Öffentlichkeit. Kann es sein, dass staatliche Stellen in Deutschland und im Ausland zielgerichtet Terrorakte und politische Morde verüben? Der Stuttgarter Privatdetektiv Georg Dengler ermittelt in einem Fall, der in seiner Brisanz Schorlaus Politkrimi Die blaue Liste noch übertrifft. Im November 2009 wird in dem exklusiven New Yorker Harvard Club der pensionierte deutsche Vier-Sterne-General Klaus Naubert erschossen. Der Täter entkommt unerkannt. Ein Verrückter, heißt es in der Öffentlichkeit, dieser Mord habe keinen Sinn. Die Leitung des Bundeskriminalamtes ist sich nicht so sicher. Sie bittet ihren früheren Spitzenermittler Georg Dengler um Mithilfe. Dengler entdeckt eine heiße Spur: Kann es sein, dass Naubert und höchste deutsche Regierungsstellen in das Attentat während des Oktoberfestes 1980 verwickelt waren? Damals starben 13 Menschen, und den offiziellen Ermittlungen zufolge war ein isolierter Einzeltäter dafür verantwortlich. Wurden damals systematisch Spuren verwischt? Werden nun die letzten Mitwisser dieses Verbrechens beseitigt? Zwei weitere NATO-Generale werden getötet. Plötzlich wird auch dem BKA dieser Fall zu gefährlich. Doch Dengler ermittelt auf eigene Faust weiter. [...]

direkt zum Buch Wolfgang Schorlau: Das München-Komplott auf deutsch erschienen: 2009

Mord im Orientexpress Rezension, Buchbesprechung von Agatha Christie

91° bei 569 Stimmen

Eigentlich wollte Hercule Poirot die Fahrt in dem weltberühmten Luxuszug genießen, aber seine Mitreisenden verderben ihm das Vergnügen gründlich. Allerdings wird er bald entschädigt, denn eine Leiche wird entdeckt. Ein Toter und ein Zug voller Verdächtiger: ein gefundenes Fressen für den Meisterdetektiv. [...]

direkt zum Buch Agatha Christie: Mord im Orientexpress auf deutsch erschienen: 1934

Aufruhr in Oxford von Dorothy L. Sayers

91° bei 145 Stimmen

Lord Peter Wimsey, blaublütig, scharfsinnig und cool von Geburt, wird in letzter Not in ein Mädchen-College nach Oxford gerufen. Man will jedes Aufsehen und vor allem das Auftauchen der Polizei vermeiden, obwohl Unheimliches passiert. Schülerinnen und Lehrkräfte erhalten Drohbriefe. Eine Strohpuppe, durchbohrt von einem Messer, hängt an einem Dachbalken. Ein früheres College-Mitglied, die Kriminalautorin Harriet Vane, entgeht nur knapp einem Mordanschlag. Gerade ihr eilt Lord Peter gern zur Hilfe. Oxford wird so auch zum Ort seiner großen Liebe. [...]

direkt zum Buch Dorothy L. Sayers: Aufruhr in Oxford auf deutsch erschienen: 1937


Hinweis: Es werden hier nur Krimis aufgeführt, die mindestens 100 Bewertungen bekommen haben. Weitere empfehlenswerte Krimis finden Sie im Krimi-Couch-Volltreffer Archiv.

Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. [...]
  7. 86
  8. 87
  9. 88
  10. nächste

Diese Top-Liste soll Ihnen helfen, schnell herauszufinden, welche Krimis von den Lesern geliebt, gehasst oder überhaupt wahrgenommen werden. Aus diesem Grund bitten wir

  1. Autoren, nicht für Ihre eigenen Bücher abzustimmen
  2. Leser, diese Liste nicht durch Mehrfachabstimmungen oder absichtliches Niedrig-Bewerten, um andere Titel zu "pushen" ,zu manipulieren.

Alle Stimmen werden mit IP geloggt. Im Falle eines offensichtlichen Manipulationsversuchs nimmt sich die Krimi-Couch heraus, einzelne Stimmen zu annulieren oder IPs zu blocken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Seiten-Funktionen: