Krimi-Schlagwort-Suche

Suche
 

Ergebnisse 11 – 20 von 24 zu Ihrer Suche nach „deutschland

Felix Huby: Null Chance

83° bei 10 Stimmen
Felix Huby: Null Chance

Erst zocken sie Gleichaltrige ab, dann einen wehrlosen alten Mann. Sie liefern sich Schlachten mit feindlichen Banden und bezeichnen sich als Original-Gangster und Megachecker – Jungen ohne Chance, zumeist aus der Türkei und den arabischen Ländern. Osman Özal, Chef einer neuen Jugendbande in Berlin-Neukölln, glaubt zu wissen, wie man ein OG, ein Original-Gangster, wird. Man muss wilder, rücksichtsloser und brutaler sein als alle anderen. Er und seine Gang verlangen Respekt und fordern ihn mit ihren Fäusten und ihren Messern ein. Aber dann wird Osman Özal überraschend ermordet. Hauptkommissar Peter Heiland muss den Mörder finden, bevor die Rächer aus Osmans Bande oder aus dessen Familie ihn stellen. [...]

direkt zum Buch Felix Huby: Null Chance

Christian v. Ditfurth: Labyrinth des Zorns

80° bei 38 Stimmen
Christian v. Ditfurth: Labyrinth des Zorns

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe fliegt in die Luft. Die Bundesrepublik verfällt der Terrorhysterie. Während ganz Deutschland nach Islamisten fahndet, hat der Hamburger Historiker Josef Maria Stachelmann ganz andere Sorgen. Der Universitätsdozent Stachelmann ist Vergangenheit: Seit seinem Abgang von der Universität hält er sich mit einem Büro für historische Ermittlungen über Wasser. Kaum hat er sich notdürftig eingerichtet, steht tatsächlich die klassische blonde Schönheit im Büro. Die Deutschamerikanerin Cecilia gibt Stachelmann den Auftrag, ihren Vater, Franz Laubinger, zu suchen, der Ende der Fünfzigerjahre spurlos verschwunden ist. Letzter Wohnort: Wolfsburg. Stachelmann findet bald heraus, dass Laubinger aus der Bundesrepublik fliehen musste, weil Menschen, die schon in Hitlerdeutschland verfolgt worden waren, in der Adenauerrepublik keineswegs unbehelligt leben konnten. Doch als er glaubt, den Fall gelöst zu haben, verstrickt er sich in einem Labyrinth aus Angst und Hass. Ein Unbekannter bedroht Felix, den Sohn seiner Freundin Anne. Wovor will der Unbekannte Stachelmann warnen? Wovon soll er abgehalten werden? Um Felix zu schützen, macht sich Stachelmann auf die gefährliche Suche. Am Ende verfolgt er einen Mörder, der das Töten von Staats wegen gelernt hat. In Stachelmanns atemberaubenden fünften Fall zeigt sich, wie Unrecht in der Vergangenheit Verbrechen in der Gegenwart heraufbeschwört. [...]

direkt zum Buch Christian v. Ditfurth: Labyrinth des Zorns

Ullrich Wegerich: Berliner Macht

88° bei 24 Stimmen
Ullrich Wegerich: Berliner Macht

Die Geschichte beginnt im verarmten Berliner Wedding: In einer herunter gekommenen Wohnung wird eine verweste männliche Leiche gefunden. Die Kripo nimmt ihre Ermittlungen auf und erfährt, dass der Hartz-IV-Empfänger Markus Keppel angeblich schwarz als Detektiv arbeitete. Tatsächlich stellen Kommissar Mannheim und seine Kollegen eine CD sicher, die eine Überwachung von Sabine von Schleider, der Vizepräsidentin des deutschen Bundestages, dokumentiert. Im Bezirk Prenzlauer Berg lernen sie die Gewinner der Modernisierungsprozesse der vergangenen Jahrzehnte kennen. In einer Stadt, die sich immer radikaler in arm und reich polarisiert, kommen sie einem rücksichtslosen politischen Machtkampf auf die Spur. Die Ermittlungen führen ins Herz der Hauptstadt... [...]

direkt zum Buch Ullrich Wegerich: Berliner Macht

Jürgen Kehrer: Fürchte dich nicht

86° bei 17 Stimmen
Jürgen Kehrer: Fürchte dich nicht

Auf der Nordseeinsel Norderney soll ein internationales Gipfeltreffen stattfinden. Während die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen, mehren sich jedoch merkwürdige Todesfälle: Offensichtlich führt eine Virusinfektion zu irrationalem Verhalten mit unkalkulierbaren Folgen. Den Betroffenen gemein ist, dass sie von Zecken gestochen wurden und sich in ihren Gehirnen mutierte FSME-Viren nachweisen lassen. Der Leiter der örtlichen Polizeistation Martin Geis fordert, die Öffentlichkeit vor der neuen Krankheit zu warnen, doch die Politiker wollen den Gipfel wie geplant stattfinden lassen und die Geschichte unter den Teppich kehren. In Berlin befasst sich die Zeckenforscherin Viola de Monti mit dem Fall und stellt fest, dass es an anderen Orten Deutschlands ähnliche Vorkommnisse wie auf Norderney gibt, aber unvermittelt werden ihr die Nachforschungen von oberster Stelle verboten. Heimlich recherchiert die Wissenschaftlerin, die auch ein persönliches Interesse an dem Fall hat, weiter: Ist das mutierte Virus ein Produkt menschlicher Forschung? Und kann es helfen, ihre eigenen Probleme zu lösen? [...]

direkt zum Buch Jürgen Kehrer: Fürchte dich nicht

Mechtild Borrmann: Mitten in der Stadt

90° bei 57 Stimmen
Mechtild Borrmann: Mitten in der Stadt

Mitten in Kleves Innenstadt ereignet sich ein skrupelloses Verbrechen. Drei Männer durchbrechen mit einem Geländewagen die Scheibe eines Juweliergeschäfts und erbeuten wertvollen Schmuck. Als einer der Hauptverdächtigen tot aufgefunden wird, ermittelt das Team um Hauptkommissar Vincent Grube in alle Richtungen und stößt dabei auf die tragische Geschichte der Familie Koller. Wie hängt dieses unheilvolle Schicksal mit dem Fall zusammen? [...]

direkt zum Buch Mechtild Borrmann: Mitten in der Stadt

Werner Köhler: Crinellis kalter Schatten

84° bei 17 Stimmen
Werner Köhler: Crinellis kalter Schatten

Die Spur führt Crinelli mitten hinein ins kalte Herz der Stadt. Zwischen Attentaten, Mord und Entführung stößt er auf eine unfassbare Verschwörung. Als ein eiskalter Killer dann auch noch versucht, ihn zu töten, beginnt eine Verfolgungsjagd, die in höllischem Tempo auf das gnadenlose Finale zusteuert. [...]

direkt zum Buch Werner Köhler: Crinellis kalter Schatten

Claudia Mummert: Der Blutfänger

68° bei 28 Stimmen
Claudia Mummert: Der Blutfänger

Silvia liegt blass in ihrer Badewanne mit aufgeschnittenen Pulsadern. Bald wird das Ermittlerduo Krüger und Berger zu weiteren Selbstmordopfern gerufen. Alle mit geöffneten Pulsadern. Die Staatsanwältin spricht von Zufall, doch Kriminalkommissarin Charlotte Krüger ist skeptisch. Von der Rechtsmedizin kommt schließlich die Bestätigung: Mord. Treibt ein Serientäter in Karlsruhe sein Unwesen? An den Tatorten fehlen größere Mengen Blutes, was die gängige Serienmörderpsychologie über den Haufen wirft. Was treibt diesen Täter? Und wie kann man ihn aufhalten? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt erschwert durch polizeiinterne Intrigen und gestützt auf ein Täterprofil, das selbst die Ermittler schaudern lässt. [...]

direkt zum Buch Claudia Mummert: Der Blutfänger

Karl Olsberg: Schwarzer Regen

82° bei 32 Stimmen
Karl Olsberg: Schwarzer Regen

Es ist nicht die Frage, ob es passiert, sondern wann ... Der größte Horror wird Realität - ein tödlicher Anschlag auf eine deutsche Großstadt. Unter den zahllosen Opfern ist auch Ben, der Sohn des Ex-Kommissars Lennard Pauly. Bei einem Überwachungsauftrag stößt der Privatdetektiv auf Informationen, die ihn an der offiziellen Aufklärung des Attentats zweifeln lassen. Während das ganze Land von einem Feuer aus Hass und Gewalt verzehrt wird, sucht er nach der Wahrheit. Ist es möglich, dass die, die jetzt vom Zorn über den Anschlag profitieren, die eigentlichen Drahtzieher sind? [...]

direkt zum Buch Karl Olsberg: Schwarzer Regen

Volker Mauersberger: Kalte Wut. Der Fall Ellen Rinsche

97° bei 1 Stimmen
Volker Mauersberger: Kalte Wut. Der Fall Ellen Rinsche

Zwei Staatsanwälte, zwei Richter, sechs Geschworene, sechs Gutachter, ein Urkundsbeamter – siebzehn Männer gegen eine Frau. [...]

direkt zum Buch Volker Mauersberger: Kalte Wut. Der Fall Ellen Rinsche

Ute Haese: Tödliche Winde

99° bei 2 Stimmen
Ute Haese: Tödliche Winde

War Henning Bode wirklich nur im falschen Moment am falschen Ort? Wusste er tatsächlich nicht, welches Risiko er einging? Zum zweiten Mal beschäftigt sich die "Tränenfee aus Bokau" auf ihre sehr eigene Art mit einem mysteriösen Todesfall in ihrer unmittelbaren Umgebung. Ihre Ermittlungen führen sie dabei bis nach Sylt und bringen sie dort mit einem dubiosen Damenzirkel in Kontakt. [...]

direkt zum Buch Ute Haese: Tödliche Winde

Seite:

Seiten-Funktionen: