Philip Kerr

Wolfshunger

Die Wahrheit in einem Wald voller Lügen Lang und bitterkalt ist der russische Winter des Jahres 1943. Erst im März wird es wärmer. Da wittern die ausgehungerten Wölfe im Wald von Katyn etwas im angetauten Boden: Knochen. Menschliche Gebeine. Goebbels will die Nachricht von einem Kriegsverbrechen der Russen für seine Propaganda nutzen. Die Sache muss jedoch hieb- und stichfest sein. Also schickt er Privatdetektiv Bernie Gunther dorthin, um in dem Fall zu ermitteln. Doch in Smolensk treibt auch die Heeresgruppe Mitte ihr Unwesen. Nicht nur unschuldige Menschen fallen ihr zum Opfer, sondern bald auch die Wahrheit...

'Wolfshunger' in mein Bücherregal stellen 'Wolfshunger' bestellen bei amazon.de

Diese Benutzer haben Wolfshunger in ihrem Bücherregal

hellfirechicken augustgeheim Scorpionsting1964 Colonel1301
gelesen gelesen gelesen gelesen
75° 95° 95° 80°
boadicea Jossele Kblitz hausboot
gelesen gelesen gelesen gelesen
100° 95° 85°
beacla reacher Eddy hapesu
gelesen gelesen gelesen ungelesen
fritzdoedl
ungelesen

Seiten-Funktionen: