Malla Nunn

Tal des Schweigens

Südafrika 1953: An einem frühen Oktobermorgen erhält Detective Emmanuel Cooper zu ­nachtschlafender Stunde einen Anruf: Sein Chef schickt ihn in die ­Drakensberge, um einen anonym gemeldeten Todesfall zu unter­suchen. Zulu-Detective Shabalala soll ihn als Übersetzer und Fährtenleser begleiten. Vielleicht kann dieser Fall die beiden in Ungnade gefallenen Kriminalermittler rehabi­litieren? Wie aufgebahrt liegt ein junges Mädchen auf dem abgelegenen Felsplateau. Aber woran starb Amahle, die Tochter des Zulu-Chiefs? Wer hat Blumen über sie gestreut und ihren Leichnam vor Raubtieren beschützt? Cooper und Shabalala treffen überall auf Dünkel und Argwohn. Jeder im Tal scheint Dreck am Stecken zu haben. Und je tiefer Emmanuel bohrt, desto grimmiger wird das Schweigen, das ihm ­entgegenschlägt. Bis jemand erneut zu Gewalt greift.

'Tal des Schweigens' in mein Bücherregal stellen 'Tal des Schweigens' bestellen bei amazon.de

Diese Benutzer haben Tal des Schweigens in ihrem Bücherregal

Gobli Krilla Loll vikitoria
gelesen gelesen gelesen gelesen
82° 90° 96°
beacla otterbein lloydlugano BlaBla13a
gelesen gelesen gelesen ungelesen
100° 90°
MrsMurphy Lukull ZartBitter fritzdoedl
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen
Stefan83 butz
ungelesen ungelesen

Seiten-Funktionen: