Giorgio Faletti

Der Frauenhändler

In der glamourösen Mailänder Gesellschaft der 1970er Jahre verdient Bravo sein Geld mit ganz besonderen Dienstleistungen: Gegen entsprechende Bezahlung bieter der Zuhälter illustren Kunden Qualität und Diskretion. Er selbst ist in sexuellen Dingen jenseits von Gut und Böse, seit ihn ein rachsüchtiger Konkurrent zum Eunuchen machte. Doch er hat sich in seinem Leben gut eingerichtet - bis eine geheimnisvolle Fremde und ein schrecklicher Verrat ihn von einem Tag auf den anderen zum Mordverdächtigen werden lässt.

'Der Frauenhändler' in mein Bücherregal stellen 'Der Frauenhändler' bestellen bei amazon.de

Seiten-Funktionen: