Friedrich Ani

Wer tötet, handelt

Der blinde Jonas Vogel ist gerade auf dem Nachtspaziergang mit seinem Hund, als ihn die Hilferufe eines am Straßenrand liegenden Verletzten hochschrecken lassen. Ein Einbrecher hat dessen Freundin in ihrer Parterrewohnung als Geisel genommen.Schon als er zum ersten Mal den Namen der jungen Frau hört, ahnt der ehemalige Kommissar, dass er seinem Sohn Max, der als sein Nachfolger den Großeinsatz der Polizei leitet, trotz seiner Behinderung von Nutzen sein kann. Jonas kennt Silvia Klages gut: Ihre Eltern wurden bei einem Überfall vor ihren Augen getötet, und sie gibt sich seither die Schuld an ihrem Tod. Da Vogel weiß, dass schwer depressive Menschen zu jeder Reaktion fähig sind, beschließt er, sich selbst im Tausch als Geisel anzubieten. Wie die Neugierigen hinter den Absperrgittern erstarrt Max entsetzt, als sein Vater nach dem Kopf des Hundes tastet und auf die Haustür aus gelbem Milchglas zugeht.

'Wer tötet, handelt' in mein Bücherregal stellen 'Wer tötet, handelt' bestellen bei amazon.de

Diese Benutzer haben Wer tötet, handelt in ihrem Bücherregal

morus64 Dr._Monkey Elli_Mente hsk65
gelesen gelesen gelesen gelesen
86° 80° 55° 75°
Gobli ottinho1 Mimi_mit_dem_Krimi brigitte58
gelesen gelesen gelesen gelesen
82° 102° 89° 85°
Liz60 RiaKlug gr001 lloydlugano
gelesen gelesen gelesen gelesen
75° 71°
ingrida gertraud Margitta Cthulhu
gelesen ungelesen ungelesen ungelesen
80°
Dyke mrdb michelno1 ColdCase
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen
thomasdagmar
ungelesen

Seiten-Funktionen: