Ed McBain

Clifford dankt ihnen

Ein Unheimlicher geht um in der Stadt. Nachts, wenn Frauen allein durch einsame Straßen nach Haus eilen, lauert er ihnen auf, verprügelt sie und raubt ihnen die Handtasche. Und dann passiert stets etwas Merkwürdiges: Der Unbekannte, der eine Sonnenbrille trägt, verbeugt sich und sagt: "Clifford dankt Ihnen". .Kein Wunder, dass die Polizei die Berichte der überfallenen Frauen mit Skepsis aufnimmt, dass selbst die Detektive des 87. Reviers die Berichte für unglaublich halten. Bis ein junges Mädchen ermordet wird - und eine zerbrochene Sonnenbrille am Tatort auf Clifford deutet. Die Jagd beginnt, das Netz zieht sich um Clifford zusammen. Aber ist er wirklich der Täter? Der junge Streifenpolizist Bert Kling, durch Zufall mit der Familie des Opfers bekannt, greift eine andere Fährte auf. Dabei gerät er der Kriminalpolizei in die Quere und erhält den dienstlichen Befehl, seine Finger von dem Mordfall zu lassen. Doch Kling lässt nicht locker. Und er findet eine Lösung, die nicht nur seine Kollegen, die erfahrenen Kriminalisten, sondern auch den Leser überrascht. 

'Clifford dankt ihnen' in mein Bücherregal stellen 'Clifford dankt ihnen' bestellen bei amazon.de

Seiten-Funktionen: