Bernhard Aichner

Totenhaus

Bei einer Exhumierung auf einem Innsbrucker Friedhof werden in einem Sarg zwei Köpfe und vier Beine gefunden. Schnell wird klar, dass es sich um ein Verbrechen handeln muss, dass hier die Leichenteile eines vor einem Jahr spurlos verschwundenen Schauspielers liegen. Nur eine Person kommt als Täterin in Frage: die Bestatterin, die die Verstorbene damals versorgt und eingebettet hat. Es gibt keinen Zweifel daran, dass Brünhilde Blum den Schauspieler getötet hat. Doch die ist wie vom Erdboden verschluckt …

'Totenhaus' in mein Bücherregal stellen 'Totenhaus' bestellen bei amazon.de

Diese Benutzer haben Totenhaus in ihrem Bücherregal

Nicole1145 Fredura Krimi-Mietze Hermann
gelesen gelesen gelesen gelesen
75° 80° 50° 85°
wolfgangfi77 Wulli Krilla lesetina
gelesen gelesen gelesen gelesen
83° 45° 90°
Nidi seniorenleser Renate krimi-les-ologe
gelesen gelesen gelesen gelesen
95° 90° 85° 80°
olaf45 brigitte58 KleinIda EdgarKuhn
gelesen gelesen gelesen gelesen
80° 79° 65° 60°
krim-i-hilde manonw Trine_bbg hausboot
gelesen gelesen gelesen gelesen
50° 45°
yamalijo nerozuechtetkeineorchideenmehr Diealfleo simplythebest
gelesen gelesen gelesen gelesen
79°
SteAndreas Staffel Idgie TeaTime
gelesen ungelesen ungelesen ungelesen
75°
Thanatos scoubidou cari MrsMurphy
ungelesen ungelesen ungelesen ungelesen
Wolfgang_Koeln bluesman1956 Lillyfloh
ungelesen ungelesen ungelesen

Seiten-Funktionen: