Gästebuch

Herzlich willkommen im Krimi-Couch-Gästebuch! Wir freuen uns auf Ihre Einträge.

Bitte beachten Sie, dass Sie Meinungen zu einzelnen Büchern, Buchvorschläge, Fragen zu Autoren und Krimis oder Kritiken zu Rezensionen in unser Forum schreiben. Danke.

Einträge 329 – 338 von insgesamt 1288

Chris schrieb am 07.06.2005, 21:22 Uhr 
Hallo,
Ich hab unlängst etwas über eine Autorin gehört, die früher Leiterin des britischen Geheimdienst war:
Stella Rimington
Von ihr gibt es das Buch "Stille Gefahr". Das Buch kenne ich aber nur dem Namen nach, deshalb kann ich nicht sagen, ob es was taugt...
Gruß
Chris
diegelangweilte schrieb am 07.06.2005, 21:07 Uhr 
eine wahnsinns seite!
absolut zu empfehlen. ich habe hier sehr gute buchbesprechungen gefunden, die mir eine riesige lust aufs lesen gemacht haben.
nur einen nachteil hat das ganze:
ich muss wieder ganz viel geld für neue bücher ausgeben ;-). aber das ist doch sein geld wert!
also vielen dank, ich werde jetzt öfter vorbeischauen.
shelly schrieb am 02.06.2005, 15:32 Uhr 
hi,
ich kann eigendlich nicht viel sagen möchte euch bloß auf ein Buch aufmerksam machen und zwar der Klient von John Grisham . das Buch ist spannend und verlockend! und der autor lässt das Buch zu leben erwecken!!! =)
Hans schrieb am 26.05.2005, 21:36 Uhr 
@atebex
Eine Krimiautorin vom Geheimdienst fällt mir nicht ein, dafür die norwegische Autorin Anne Holt, die früher bei der Polizei war, später Justizministerin. Ist doch auch was? :-)
Tania schrieb am 25.05.2005, 13:57 Uhr 
Hallo,

Das Anne Perry Buch "Schwarze Themse" heißt im Original "The Shifting Tide" und nicht "Ivory and Black" - ich musste ziemlich lange suchen, ehe ich das herausgefunden hatte, aber die Inhaltsbeschreibung bei Amazon hat mir dann weitergeholfen.

Schöne Seite!

Antwort der Krimi-Couch:
Hallo Tanja,

das mit dem Titel ist eigenartig. Bei der Deutschen Bibliothek Frankfurt am Main und vielen weiteren ist das Buch nämlich doch mit dem Originaltitel "Ivory and Black" angegeben (zu finden unter opac.dbf.ddb.de:30080/ ).

Wie kommst Du auf "The Shifting Tide"?

Herzliche Grüße,

Lars Schafft

philocrima schrieb am 21.05.2005, 23:39 Uhr 
Das ist ja wirklich ein tolle Seite - heute erst entdeckt! Interessante Besprechungen, spannende Leserkommentare, natürlich bin ich nicht immer einverstanden, aber das wäre ja auch langweilig. Da ich eine begeisterte Leserin bin, von vielem, nicht nur Krimis: ich finde dieser deutsche Ausdruck "Krimi" wird immer so abwerténd benutzt ("ach, Du liest einen Krimi?"), dabei sind diese Bücher oft eine soziologische, psychologische, ethnographische und was- noch-alles-an-schönen-Fremdwörtern Studie vom menschlichen und unmenschlichen Zusammenleben, was die "sachlichen" Studien oft gar nicht vermitteln können. Naja und so..... Auf jeden Fall: Herzlichen Glückwunsch zu dieser HP!!
Peter schrieb am 17.05.2005, 07:39 Uhr 
Eine sehr schön gemachte Seite, die ich seit einiger Zeit immer wieder aufsuche um Informationen zu neuen Büchern zu bekommen. Leider fehlen mir aber einige Autoren. So findet sich z.B. in Skandinavien kein Hinweis auf Matti Y. Joensuu oder auf Eeva Tenhunen (beide aus Finnland). Das ist bedauerlich, da zumindest der erste zu den renommierten und preisgekrönten Krimiautoren seines Landes gehört.
Katrin schrieb am 13.05.2005, 13:39 Uhr 
Hallo! Bin zwar erst 17, aber inzwischen ein riesengroßer Krimi Fan und auch ein ständiger Besucher dieser Seite und gebe auch zu fast jedes Buch, was ich gelesen habe meinen Kommentar ab. Ich bin echt froh, dass es solche Seiten gibt, wo man sich über Bücher unterhalten kann und auch Informationen über Bücher herbekommte. Tolle Seite.
Gruß Katrin
Robert Baranj schrieb am 13.05.2005, 13:36 Uhr 
Hallo an alle Krimi-Couch Freunde,

ich freue mich endlich eine so tolle HP über Krimis gefunden zu haben.
Ich komme aus Österreich und arbeite als Buchhändler in Villach:-)
Ich habe mir schon einen Überblick der ganzen Krimis gemacht und muß schon sagen ich kann nur immer wieder was dazulernen.

Ihr habt auf jeden fall ein neues Mitglied dazugewonnen und ich werde euch auch weiter emphelen!!

Bis dahin lieben Gruß

Robert
A. Overesch schrieb am 10.05.2005, 09:03 Uhr 
Die Informationen zu den Inspektor Jury Romanen haben mir sehr weitergeholfen. Vielen Dank. Zu Melrose Plant möchte ich darauf hinweisen, daß in einem der Bücher erklärt wird, warum er seine Titel abgelegt hat. Nicht weil er gelangweilt war, sondern weil seine Mutter ein Verhältnis hatte und dieser sein leiblicher Vater ist.
Seite:

Bitte tragen auch Sie sich ein. Danke :-)

Ins Gästebuch eintragen

Seiten-Funktionen: