Dr. Watson – Ihr Krimi-Berater

Verehrter Leser, ich habe folgende Bücher für Sie gefunden:

Treffer: 1 – 10 von 90

Schauplatz: Schweden / Stockholm
Zeit: ---
Genre: ---
Eigenschaften: ---
Autor: ---
Protagonist(en): ---
Seitenzahl: ---
Verlag: ---

Treffer 1 – 10

Bleierne Schattenvon Erik Eriksson

95° bei 4 Stimmen

Als Lasse Bergman, einst investigativer Fernsehjournalist, heute heruntergekommener Säufer, tot in seiner Wohnung im Stockholmer Süden aufgefunden wird, bekommt die junge Kriminalinspektorin Margret Mattson den Auftrag, diesen wenig glanzvollen Routinefall aufzuklären. Gemeinsam mit dem wegen Gewalt im Dienst suspendierten Ex-Polizisten Verner Lindgren entdeckt sie, dass aus Lasses Archiv wichtige Unterlagen über die sogenannte Bordellaffäre, die Schweden vor Jahren erschütterte, verschwunden sind. Führt diese Spur bis in die Gegenwart? Margret und Verner tauchen immer tiefer ein in eine Welt, in der die einen Männer junge Mädchen kaufen und die anderen gut daran verdienen, bis schließlich Margret selbst sich auf einen tödlichen Handel einlässt. [...]

direkt zum Buch Erik Eriksson: Bleierne Schatten auf deutsch erschienen: 2010

Zweifelvon Leif GW Persson

93° bei 30 Stimmen

Zwei Jahrzehnte nach der tragischen Ermordung des schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme macht sich das hochqualifizierte Ermittlerteam um Polizeichef Lars Martin Johansson und Kommissar Bäckström daran, noch einmal das Fahndungsmaterial von damals zu sichten. Irgendeine Spur muss doch übersehen worden sein! Und tatsächlich, es gibt Hinweise darauf, dass der Täter aus den eigenen Reihen stammt. Eine höchst delikate Ermittlung beginnt... [...]

direkt zum Buch Leif GW Persson: Zweifel auf deutsch erschienen: 2010

Leona - Alles hat seinen Preisvon Jenny Rogneby

92° bei 2 Stimmen

Stockholm: Eine verwirrte Frau wird von einem Zug erfasst. Bei der Obduktion zeigt sich, dass sie schon schwer verletzt war, bevor sie starb: Ihr wurde eine Niere entfernt. Kurz darauf bricht im Stadtzentrum ein Obdachloser zusammen. Als sich herausstellt, dass seinen Augen die Netzhaut fehlt, wird klar: Jemand betreibt ein Geschäft mit Körperteilen, und vergreift sich dazu an den Schwächsten der Gesellschaft. Leona Lindberg, die als Polizistin einen tadellosen Ruf genießt und zugleich ein Doppelleben führt, wird wider Willen mit den Ermittlungen betraut. Da die Presse den Fall aufmerksam verfolgt, muss Leona sich auf die Suche nach den Tätern machen. Dabei erweisen sich ihre ungewöhnlichen Methoden und ihre fragwürdige Moral als durchaus hilfreich doch alles hat seinen Preis. [...]

direkt zum Buch Jenny Rogneby: Leona - Alles hat seinen Preis auf deutsch erschienen: 2017

Verdammnisvon Stieg Larsson

92° bei 1528 Stimmen

Ein ehrgeiziger junger Journalist bietet Mikael Blomkvist für sein Magazin "Millennium" eine Story an, die skandalöser nicht sein könnte. Amts- und Würdenträger der schwedischen Gesellschaft vergehen sich an jungen russischen Frauen, die gewaltsam ins Land geschafft und zur Prostitution gezwungen werden. Als sich Lisbeth Salander in die Recherchen einschaltet, stößt sie auf ein besonders pikantes Detail: Nils Bjurman, ihr ehemaliger Betreuer, scheint in den Mädchenhandel involviert zu sein. Wenig später werden der Journalist und Nils Bjurman tot aufgefunden. Die Tatwaffe trägt Lisbeths Fingerabdrücke. Sie wird an den Pranger gestellt und flüchtet. Nur Mikael Blomkvist glaubt an ihre Unschuld und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Seine Nachforschungen führen in Lisbeths Vergangenheit. Eine Vergangenheit, die ihn bald das Fürchten lehrt. Kriminalromane im Stockholmer Journalistenmilieu kennen wir bereits durch Liza Marklunds Reporterin Annika Bengtzon. Bei Stieg Larsson ist es Mikael Blomkvist, der sich für das Magazin "Millennium" einsetzt. Als der Journalist Dag Svensson der Zeitschrift eine Story über Mädchenhandel und Prostitution anbietet, herrscht rege Betriebsamkeit in der Redaktion. Die Geschichte soll ganz groß rausgebracht werden. Blomkvist zeichnet verantwortlich für den Artikel, in dem auch hohe Beamte der schwedischen Gesellschaft namentlich angeprangert werden sollen, die in die Verbrechen involviert sind, und da muß alles lückenlos recherchiert sein, wenn man sich keine Verleumdungsklage einhandeln will. Gleichzeitig soll Svenssons Story als Buch erscheinen. Und außerdem verfasst Svenssons Freundin, die Kriminalistin Mia Bergmann, ihre Doktorarbeit zum gleichen Thema. Die eigentliche Protagonistin neben Blomkvist aber ist Lisbeth Salander, einer der ungewöhnlichsten und widersprüchlichsten Charaktere der schwedischen Krimilandschaft. Lisbeth ist 26 Jahre alt und seit ihrem zwölften Lebensjahr in psychiatrischer Behandlung. Sie wurde für geschäftsunfähig erklärt und dem Anwalt Nils Bjurman zur Betreuung unterstellt, was dieser dazu nutzte, sie mehfrach zu vergewaltigen. Doch mit der Filmaufnahme einer Vergewaltigung hat Lisbeth den Anwalt in der Hand. Lisbeth zählt zu den besten Computer-Hackern des Landes und betreibt die Mathematik als Hobby. Derzeit versucht sie gerade, die Fermatsche Vermutung zu beweisen. Sie hat sich ein Millionenvermögen angeeignet, das sie unabhängig macht. Sie geht keinerlei Bindungen ein und hat ein hohes Gerechtigkeitsempfinden, was gelegentlich auch zu gewalttätigen Aktionen führen kann. Dieser kurze Absatz reicht jedoch bei weitem nicht aus, diese faszinierende Person wirklich treffend zu beschreiben. [...]

direkt zum Buch Stieg Larsson: Verdammnis auf deutsch erschienen: 2007

Verschlossen und verriegeltvon Maj Sjöwall, Per Wahlöö

91° bei 173 Stimmen

Fünfzehn Monate war Kommissar Martin Beck wegen einer schweren Schussverletzung vom Dienst befreit. Kaum ist er zurück, hat er gleich wieder Gelegenheit, an der Unfähigkeit seiner Kollegen zu verzweifeln. Ein Frührentner hat sich scheinbar in seiner Wohnung erschossen. Doch der Konstapel, der die Wohnung aufgebrochen hat, kann sich nicht an die Waffe erinnern, mit der das geschehen ist. Ein kniffliger Fall für den Kommissar in der Lebenskrise. "Verschlossen und verriegelt" bietet zwei völlig unabhängige Handlungsstränge, wobei der im Klappentext geschilderte und auch namensgebende Strang im Prinzip nur die zweite Geige spielt. Kommissar Beck kehrt nach über einjähriger verletzungsbedingter Pause in den Polizeidienst zurück und spielt ausnahmsweise die Rolle eines Solo-Ermittlers. Seine Kollegen haben ihm zur Begrüßung einen kniffligen - eigentlich bereits abgeschlossenen - Fall auf den Schreibtisch gelegt. Dabei geht es um einen älteren Mann, der bereits etwas zwei Monate tot in seiner Wohnung lag, bevor er gefunden wurde. Die Obduktion ergab Tod durch einen Schuß ins Herz. Da die Wohnung von innen verriegelt war, wurde der Fall als Selbstmord deklariert. Das Mysteriöse an der ganze Sache aber war, dass keine Schußwaffe gefunden wurde. Ein schwieriges Rätsel für Martin Beck, der sich nur ganz langsam aufraffen kann, die Sache anzugehen. [...]

direkt zum Buch Maj Sjöwall, Per Wahlöö: Verschlossen und verriegelt auf deutsch erschienen: 1975

Endstation für neunvon Maj Sjöwall, Per Wahlöö

91° bei 284 Stimmen

Die Streifenpolizisten Kvant und Kristiansson werden spätabends von einem Passanten auf einen Doppeldecker-Bus aufmerksam gemacht, der neben der Straße, an einen Zaun geprallt, dasteht. Im Bus finden sie ein Bild des Grauens vor: offenbar war hier ein Geistsgestörter am Werk. Neun Menschen finden sie niedergeschossen vor, nur einer davon ist noch am Leben. Einen der Ermordeten erkennen die Polizisten wieder, es handelt sich dabei um Åke Stenström, einen jungen Beamten der Kriminalpolizei aus dem Team von Kommissar Martin Beck. Schon bei einem einzelnen Mordfall ist es für die Polizei nicht immer einfach, das Motiv zu finden. Nun steht sie zunächst einmal vor dem Problem, herauszufinden, wem der Anschlag mit der Maschinenpistole überhaupt gegolten hat. Zunächst einmal müssen die Insassen identifiziert werden. Das gelingt erst nach und nach bis auf eine Ausnahme. Bei einem Mann ist das Gesicht nicht mehr zu erkennen. Die meisten der Passagiere sind Durchschnittsbürger. So konzentrieren sich die weiteren Nachforschungen der Polizei zunächst auf die Identifizierung des Unbekannten, auf Gösta Assarsson, der in Rauschgiftgeschäfte verwickelt war sowie auf Åke Stenström, der gegenüber seiner Freundin Åsa oftmals vorgab, dienstlich unterwegs zu sein, obwohl er frei hatte und überdies meist bewaffnet war. Da sich die Kriminalbeamten in der Zeit, in der wenig zu tun ist, gelegentlich mit alten ungeklärten Fällen befassen, lässt dies darauf schließen, dass Stenström auch privat in einem alten Mordfall ermittelt hat. Doch um welchen Fall ging es dabei? Hatte er vielleicht schon mehr herausgefunden, als dem Mörder lieb war? Oder galt der Anschlag doch dem nicht identifizierten Opfer? [...]

direkt zum Buch Maj Sjöwall, Per Wahlöö: Endstation für neun auf deutsch erschienen: 1971

Die Terroristenvon Maj Sjöwall, Per Wahlöö

91° bei 242 Stimmen

In Die Terroristen begegnet Kommissar Beck der organisierten Kriminalität in Form der internationalen Terrorgruppe ULAG, die in Stockholm einen Anschlag auf einen US-amerikanischen Senator plant, der Schweden besucht. Beck soll das Attentat verhindern. Dies gelingt durch eine geschickte Manipulation in den Medien: Zwar geht die Bombe hoch, aber die Polizei hat die Terroristen über die Ankunftszeit und die Fahrtroute des Senators getäuscht. Parallel zum Antiterroreinsatz beginnt der Prozess gegen die Bankräuberin Rebecka Lind, die in höchster persönlicher Verzweiflung versucht, Geld zu erbeuten. Sie will den Vater ihres Kindes, einen amerikanischen Soldaten, dem sie als Deserteur Unterschlupf gewährt hatte, in die USA folgen. Weil sie weder privat noch über die Bank an einen Kredit gelangt, greift sie zum Messer, stürmt eine Bank und wird gefasst. Ihrem Freund wird unterdessen in den USA der Prozess gemacht; er sieht schliesslich nur noch im Selbstmord einen Ausweg. Weil sie von den Behörden keine Hilfe erhält, erschiesst Rebecka den Regierungspräsidenten. Das unerwartete Attentat nimmt am zweiten Tag des Staatsbesuchs des amerikanischen Senators seinen Lauf, als dieser gerade zusammen mit dem schwedischen Regierungspräsidenten in einer Kirche einen Kranz niederlegen will. Im Todesjahr von Per Wahlöö erschien mit "Die Terroristen" nicht nur der zehnte und letzte, sondern auch der von der Seitenzahl umfangreichste Band der Kommissar Beck-Reihe. Zum Abschluß haben die Autoren nochmal gleich drei Handlungsstränge in dieses Buch hineingepackt. Haupterzählteil und namensgebend für den Roman ist ein Staatsbesuch eines nicht gerade beliebten US-Senators. Die Schutzmaßnahmen sind so umfangreich und ausgedehnt wie nie zuvor. Gunvald Larsson reist anläßlich eines Präsidentenbesuches auf Einladung der dortigen Polizei nach Spanien, denn dort hat man große Erfahrung mit dem Personenschutz. Doch Larsson erlebt in Spanien ein Fiasko. Die Limousine des Staatsgastes wird in die Luft gesprengt und es gibt zahlreiche Tote. Der Kopf des Präsidenten landet Larsson genau vor den Füßen. Der Fehlschlag für die Spanier jedoch gibt der schwedischen Polizei wertvolle Hinweise, wo der Schutz verbessert werden kann und wie die Terroristen vorgehen. Martin Beck wird die Leitung für die Maßnahmen zum Schutz des Senators übertragen, was nicht ganz ohne Kompetenzstreitigkeiten abgeht. Doch zuvor hat dieser noch einen Mordfall zu lösen. [...]

direkt zum Buch Maj Sjöwall, Per Wahlöö: Die Terroristen auf deutsch erschienen: 1977

Der Mann auf dem Balkonvon Maj Sjöwall, Per Wahlöö

91° bei 187 Stimmen

Als Kommissar Martin Beck von einem kombinierten Diensturlaub aus Motala zurückkeht, kommt er gerade richtig, um seine Kollegen bei der Suche nach dem äußerst brutalen Handtaschenräuber zu unterstützen. Achtmal in den letzten beiden Wochen hat der Verbrecher bereits Spaziergänger in den Parks von Stockholm niedergeschlagen und ausgeraubt, doch die verstärkte Wachsamkeit der Polizei hat bisher noch zu keinem Erfolg geführt. Kurz nach dem bislang letzten Überfall erhalten die Ermittler die Nachricht, dass im gleichen Park von zwei Landstreichern eine Kinderleiche entdeckt wurde. Das 9-jährige Mädchen, das am vergangenen Abend von seiner Mutter als vermisst gemeldet wurde, ist vergewaltigt und erwürgt worden. Ist dieses Verbrechen auch dem Räuber anzulasten? Nur wenig später wird in einem anderen Park das nächste Mädchen auf die gleiche Art und Weise getötet aufgefunden. Die Geschehnisse versetzen die Bevölkerung von Stockholm in Angst und Schrecken, doch der Polizei fehlt jede Spur. Ein älterer Arbeiter, der früher als Exhibitionist in Erscheinung getreten ist, wird schnell wieder auf freien Fuß gesetzt. Dann taucht ein Augenzeuge für den ersten Mord auf. Doch leider kann dieser nicht viel von seinen Beobachtungen mitteilen, denn es handelt sich bei ihm um einen 3-jährigen Jungen. [...]

direkt zum Buch Maj Sjöwall, Per Wahlöö: Der Mann auf dem Balkon auf deutsch erschienen: 1970

Alarm in Sköldgatanvon Maj Sjöwall, Per Wahlöö

90° bei 180 Stimmen

Ein explosionsartiges Feuer zerstört ein einsam gelegenes Wohnhaus in Stockholm bis auf die Grundmauern. Vier Tote sind zu beklagen. Auch für die übrigen acht Bewohner hätte die Katastrophe tödlich ausgehen können, wäre nicht Gunvald Larsson gewesen, der ausgerechnet in diesem Haus einen kleinen Ganoven zu beschatten hatte. Die Untersuchungen ergeben als Ursache des Schadenfeuers einen Selbstmord. Doch bleibt ein Verdacht. Warum ist der Unfall gerade passiert, als sich die Polizei für einen der Bewohner interessierte? Sköldgatan ist eine kleine schmale Straße, eigentlich eher ein Feldweg, mitten in Stockholm, in der es nur ein einziges Wohnhaus gibt. In diesem Wohnhaus mit insgesamt vier Wohnungen lebt Göran Malm. Gunvald Larsson aus dem Team von Kommissar Beck jagt normalerweise Mörder. Doch da in ihrer Abteilung momentan wenig zu tun ist und die Überwachung von Personen zu Larssons Spezialgebieten zählt, ist er neben seinem normalen Dienst einer anderen Abteilung unterstellt, um eben diesen Göran Malm, wohnhaft in Sköldgatan, zu überwachen. Aus welchem Grund er das tun soll, das interessiert Larsson überhaupt nicht. Alles ist ruhig im Haus, als Larsson an einem eiskalten Winterabend im März um kurz nach elf den Polizisten Zachrisson ablöst. Doch dann explodiert mit einem ohrenbetäubenden Knall das ganze Haus und steht im Nu in Flammen. [...]

direkt zum Buch Maj Sjöwall, Per Wahlöö: Alarm in Sköldgatan auf deutsch erschienen: 1984

Das Ekel aus Säfflevon Maj Sjöwall, Per Wahlöö

90° bei 143 Stimmen

Mord ist nichts Neues für die Angehörigen der Stockholmer Kriminalpolizei, aber dieser hier überbietet alles, was sie bisher an Schaurigem gesehen haben. Der unbekannte Täter hat in blinder Wut auf den Polizeibeamten eingestochen, mit einem Seitengewehr, dass er dann achtlos weggeworfen hat... Hat es Kommissar Beck mit einem Wahnsinnigen zu tun, mit einem geistesgestörten Mörder? Ein kranker Mann liegt in der Stockholmer Sabbatsberg-Klinik, als plötzlich ein Mann in das Zimmer eindringt. Der Kranke erkannte den Eindringling sofort, doch bevor er etwas sagen konnte, traf ihn schon der Griff der Waffe quer über den Mund. Das Seitengewehr stieß tief in seine Eingeweide, dann wurde ihm die Kehle von einem Ohr zum anderen aufgeschlitzt. Der Tote ist für die herbeigerufene Polizei kein Unbekannter. Es handelt sich um einen Kollegen: Stig Nyman, Kommissar bei der Ordnungspolizei. Lennart Kollberg von der Mordkommission hat Nyman näher gekannt, der dieser war sein militärischer Ausbilder, ein Schleifer der übelsten Art, der seine Untergebenen schikanierte und nur "Das Ekel aus Säffle" genannt wurde. [...]

direkt zum Buch Maj Sjöwall, Per Wahlöö: Das Ekel aus Säffle auf deutsch erschienen: 1973

Seite:

« zurück zu Dr. Watsons Eingabemaske

Seiten-Funktionen: