Dr. Watson – Ihr Krimi-Berater

Verehrter Leser, ich habe folgende Bücher für Sie gefunden:

Treffer: 1 – 10 von 16

Schauplatz: Kenia
Zeit: ---
Genre: ---
Eigenschaften: ---
Autor: ---
Protagonist(en): ---
Seitenzahl: ---
Verlag: ---

Treffer 1 – 10

Löwenrissvon Edi Graf

98° bei 1 Stimmen

Die Leiche im Raubkatzengehege der Stuttgarter Wilhelma und der mysteriöse Todesfall in der Nähe eines Löwenrudels in Kenia haben etwas gemeinsam: Beide Tote waren Mitbesitzer der Luxuslodge "Simba King" in der Masai Mara. Die Tübinger Journalistin Linda Roloff, die in Afrika recherchiert, glaubt nicht an einen Zufall und gerät in einen Strudel aus Ereignissen, die ihren Ursprung in einem ungeklärten Mord vor über 25 Jahren haben. Zusammen mit dem Safariführer Alan Scott entdeckt Linda das Geheimnis der "Simba King"-Lodge und bringt sich dabei selbst in tödliche Gefahr ... [...]

direkt zum Buch Edi Graf: Löwenriss auf deutsch erschienen: 2005

Verbrannte Blütenvon Ngugi wa Thiong'o

97° bei 1 Stimmen

De drei afrikanischen Direktoren einer Brauerei, an der ausländisches Kapital beteiligt ist, sind in einem Haus, das einer Prostituierten in einer kleinen Stadt in der Nähe von Nairobi gehört, einem Brand zum Opfer gefallen. Es besteht der Verdacht, dass der Brand vorsätzlich gelegt worden ist, um die drei umzubringen. Munira, Lehrer an einer Schule, und zwei seiner Bekannten, mit denen ihn eine lange Geschichte verbindet, werden als Verdächtige verhaftet.  Dies ist die Ausgangssituation des Romans. Munira schreibt für die Untersuchungsbehörden die Ereignisse der letzten Jahre, die den Hintergrund des tragischen Vorfalls bilden, nieder, und so entsteht vor dem Leser die Geschichte Ilmorogs, eines typischen afrikanischen Dorfes, von der Unabhängigkeit bis in unsere Tage, die Geschichte seiner Menschen, der Alten, die noch in den afrikanischen Traditionen groß geworden sind, der Generation, die gegen den Kolonialismus gekämpft hat und sich nun vom Neokolonialismus betrogen sieht, der Jungen, die anfangen zu begreifen und sich zu wehren beginnen:  es entsteht die Geschichte Kenias, die in vielerlei Beziehung als Beispiel genommen werden kann für die Geschichte vieler anderer afrikanischer Länder... [...]

direkt zum Buch Ngugi wa Thiong'o: Verbrannte Blüten auf deutsch erschienen: 1980

Die Wilderervon Meja Mwangi

88° bei 8 Stimmen

Wenn die beiden Ranger Kimathi und Burkell auf ihren langen Fahrten durch die kenianische Savanne die Geier am Horizont kreisen sehen, wissen sie: Die Wilderer haben wieder zugeschlagen. Das Elfenbein der Elefanten und Nashörner ist eine weltweit gesuchte Schmuggelware. Plötzlich aber sind die Banden mit modernsten Waffen aufgerüstet und scheuen sich nicht, auch den Rangers aufzulauern. Kimathi steigt aus, um sein Privatleben zu retten. Als er in Nairobi einen kleinen Laden eröffnet, muss er feststellen, dass auch dort die Banden regieren. Er und Frank machen sich auf die Suche nach den Hintermännern und erkennen, dass sie es mit der Globalisierung zu tun haben. Mit der Globalisierung des organisierten Verbrechens, das nicht nur hinter Elfenbein her ist. Nur weil einige Länder auf der Weltkarte der Kriminalliteratur so gut wie nicht vertreten sind, heißt das noch lange nicht, dass in ihnen keine Verbrechen geschehen. Vielleicht bietet die dortige Polizei nicht genügend Faszination, um den Nährboden für neue Helden darzustellen, aber dann bekommen andere Institutionen die Rolle für den Kampf gegen Unrecht und Unheil. Manchmal lohnt es sich deshalb umso mehr, nach solchen Exoten Ausschau zu halten, denn sie bieten neben einer Krimi-Handlung auch vielschichtige Einblicke in den Alltag der Menschen in einem fernen und unbekannten Land. Meja Mwangi ist in Kenia einer der bekanntesten zeitgenössischen Autoren, der neben Theaterstücken und Kinderbücher auch Romane und Krimis verfasst hat. In der viel gerühmten metro-Reihe des Unions-Verlags ist sein Roman Die Wilderer 1979 erschienen. Die Handlung spielt auf zwei Ebenen. Zum einen werden die Sorgen von Al Haji geschildert. Er ist eigentlich Amerikaner, der auf der Flucht vor dem FBI in Kenia gestrandet ist und nun hier seit einigen Jahren für die Chicagoer Mafia den Drogen- und Diamantenschmuggel, aber auch den illegalen Handel mit Elfenbein und Schutzgelderpressung organisiert. Er hat mit dem gestiegenen Druck seines Paten zu kämpfen, da eine Elfenbeinlieferung nach Hong Kong nicht ganz termingerecht über die Bühne gegangen ist. Der kaltblütige Ricardo ist extra vom Paten abgestellt worden, um ein Auge auf Al Haji zu werfen. [...]

direkt zum Buch Meja Mwangi: Die Wilderer auf deutsch erschienen: 2001

Das Elefantengrabvon Peter Höner

88° bei 2 Stimmen

Eine junge Elefantenforscherin, die im Mulika Range Nationalpark das Verhalten der Tiere beobachtet, wird nach einer Erkundungsfahrt vermisst. Die Polizei befürchtet, dass sie Wilderern in die Hände gefallen ist. Es geht um das Geschäft mit dem weissen Gold, dem Elfenbein. Der Privatdetektiv Mettler und sein kenyanischer Freund, der Chef der Kriminalpolizei der Insel Lamu, nehmen sich des Falles an und reisen im Privatflugzeug Mettlers in den Park im Landesinnern. Der Nationalpark wird zum Schauplatz einer Mordgeschichte, mit Männern im Mittelpunkt, die sich der Illusion hingeben, in der afrikanischen Wildnis seien ungestraft wahre Abenteuer zu erleben, würden letzte Heldenträume wahr. [...]

direkt zum Buch Peter Höner: Das Elefantengrab auf deutsch erschienen: 1992

Rafiki Beach Hotelvon Peter Höner

87° bei 4 Stimmen

Der Schweizer Privatdetektiv Jürg Mettler, ein moderner Taugenichts, erhält den Auftrag, der Witwe Hornacker aus Bassersdorf, die verdächtigt wird, in Lamu ihr Vermögen zu verjubeln, unauffällig nach- zuspionieren. Am Morgen, als Mettler in Lamu ankommt, wird in der Bucht hinter Lamus grösstem Hotel die Leiche einer Frau entdeckt: die der Witwe aus Bassersdorf... [...]

direkt zum Buch Peter Höner: Rafiki Beach Hotel auf deutsch erschienen: 1990

Lügenmeervon Kjell Ola Dahl

83° bei 30 Stimmen

In einem Osloer Parkhaus wird eine Frauenleiche gefunden. Nachdem zunächst der Tod durch eine Überdosis Heroin festgestellt wird, stellt sich heraus, dass die junge Frau sich diese Überdosis beileibe nicht selbst zugeführt hat. Die Spuren führen Gunnarstranda und Frølich diesmal bis nach Afrika. Frølich macht sich auf die Reise ins Herzen Kenias, während Gunnarstranda bei seinem Kalfatrus bleibt und vor Ort ermittelt. Hinter dem Fall verbirgt sich ein großer Entwicklungshilfeskandal - ein Wettrennen mit der Zeit und der Sensationspresse beginnt ... [...]

direkt zum Buch Kjell Ola Dahl: Lügenmeer auf deutsch erschienen: 2004

Nashornfiebervon Edi Graf

83° bei 2 Stimmen

Claudia Roloff erhält ein geheimnisvolles Päckchen aus Kenia von ihrem Bruder Rob, der in Afrika für eine Naturschutzorganisation gegen Nashornwilderei kämpft. Wenige Stunden später ist sie tot vergewaltigt und ermordet auf einem Waldparkplatz in Tübingen. Alle Spuren deuten auf ein Sexualdelikt hin. Nur Robs Exfrau, die Journalistin Linda Roloff, glaubt nicht daran. Sie vermutet einen Zusammenhang zwischen Robs Arbeit und dem Mord. Auf eigene Faust macht sie sich in Afrika auf die gefährliche Suche nach den Drahtziehern des Verbrechens ... [...]

direkt zum Buch Edi Graf: Nashornfieber auf deutsch erschienen: 2005

Das Gold des Mayanivon Walter Satterthwait

82° bei 6 Stimmen

Andrew M'butu, Polizeibeamter in Kenia, ist so warmherzig wie starrköpfig. Er besitzt keine Waffe, fährt in einem klapprigen Motorrad zu seinen Einsätzen und läßt sich von seinen Vorgesetzten nicht einschüchtern. Mit Charme, Witz und der Hilfe seines kinoverrückten Assistenten, der sich gelegentlich für Steve McQueen hält, löst er rätselhafte Todesfälle. In den sechs Geschichten wird die Natur Afrikas lebendig, deren Magie und Schönheit Satterthwait brillant beschwört. [...]

direkt zum Buch Walter Satterthwait: Das Gold des Mayani auf deutsch erschienen: 2000

Mord in Mombasavon Nick Brownlee

81° bei 16 Stimmen

Zwei verstümmelte Leichen und ein gesprengtes Boot rufen den kenianischen Ermittler Daniel Jouma und den englischen Ex-Elitepolizisten Jake Moore auf den Plan. Gemeinsam kommt das ungewöhnliche Duo einem Verbrecherring auf die Spur, dessen Netzwerk weit über die Unterwelt von Mombasa hinausreicht. Wer sich nicht an die Spielregeln hält, wird eiskalt ausgeschaltet ... Erste Erkenntnis: Der deutsche Buchmarkt ist groß. Zweite Erkenntnis: Um Aufsehen zu erregen, braucht man ein gutes Cover und Referenzen auf dem Umschlag. Dritte Erkenntnis: Zur Zeit wird in Deutschland jeder Autor übersetzt, der nicht schnell genug auf den Bäumen ist. Vierte Erkenntnis: Manchmal sind auch echt gute Neuentdeckungen dabei - aber eben nur manchmal. Diesmal eher nicht. Nick Brownlee war ein englischer Journalist und Autor von Sachbüchern, ehe es ihn getrieben hat, 2008 unter dem Titel Bait seinen ersten Krimi zu veröffentlichen. Beim Hochseefischen vor Kenia kam ihm die Inspiration für diesen in Deutschland unter dem Namen Mord in Mombasa erschienenen Roman. Ein Mord in Mombasa wird die dortige Polizei kaum schrecken können, denn Morde stehen dort bald an der Tagesordnung. Aber nicht nur die Titelwahl kann bei diesem Roman nicht überzeugen. [...]

direkt zum Buch Nick Brownlee: Mord in Mombasa auf deutsch erschienen: 2009

Seifengoldvon Peter Höner

80° bei 2 Stimmen

Es geht um Millionen. Gold wird unterschlagen, aus dem Land geschmuggelt, gewaschen, eine Schweizer Bank bietet ihre Dienste an. Ein paar wenige scheffeln ein Vermögen. Die Hände schmutzig macht sich kein Reicher, den Dreck erledigen andere. Der kenianische Kriminalbeamte Tetu, in die Wüste strafversetzt, untersucht die Ermordung eines Geheimagenten. Die Spur führt in die Hauptstadt, im Dickicht der Stadt ermittelt er gegen eine Bande korrupter Politiker und deren weiße Beraterclique. Trotz Erfolgen scheitert er am Ende doch. Der ehemalige Privatdetektiv Mettler, der seit ein paar Jahren in Lamu ein Hotel besitzt, steckt in privaten Schwierigkeiten. Sein Sohn Ali heiratet in der Schweiz, ein Kind ist auch schon da. Mettlers Freundin Alice reist in die Schweiz, sie will ihren Enkel sehen. Daß Ali und Alice sich vor einen Karren spannen lassen, der ihnen zum Verhängnis wird, kann Mettler nicht verhindern. [...]

direkt zum Buch Peter Höner: Seifengold auf deutsch erschienen: 1995

Seite:

« zurück zu Dr. Watsons Eingabemaske

Seiten-Funktionen: