Dr. Watson – Ihr Krimi-Berater

Verehrter Leser, ich habe folgende Bücher für Sie gefunden:

Treffer: 1 – 10 von 72

Schauplatz: Deutschland / Frankfurt
Zeit: ---
Genre: ---
Eigenschaften: ---
Autor: ---
Protagonist(en): ---
Seitenzahl: ---
Verlag: ---

Treffer 1 – 10

Kalter Schnittvon Andreas Franz & Daniel Holbe

96° bei 7 Stimmen

Als Julia Durant wieder einmal an einen Tatort gerufen wird, erwartet sie dort ein wahres Blutbad: Eine Frau wurde mit einer Grausamkeit ermordet, wie sie selbst die erfahrene Kommissarin selten erlebt hat. Und: Sie wurde sexuell verstümmelt. Ein Ritualmord? Zunächst steht Durant vor einem Rätsel. Doch dann entdeckt sie, dass es in der Vergangenheit bereits ähnliche Fälle gegeben, jedoch niemand eine Verbindung zwischen ihnen erkannt hat. Hat es Julia Durant mit einem Serientäter zu tun, der sein gefährliches Spiel bislang im Verborgenen trieb? [...]

direkt zum Buch Andreas Franz & Daniel Holbe: Kalter Schnitt auf deutsch erschienen: 2017

Herzenskältevon Saskia Berwein

93° bei 15 Stimmen

Frisch verheiratet und bereits tot: Als perfekte Braut ausgestellt wird die Leiche einer jungen Frau im Schaufenster eines Hochzeitsplaners gefunden. Ihr Herz wurde entfernt und dient dem Täter scheinbar als Trophäe. Jennifer Leitner und Oliver Grohmann vermuten zuerst ein Verbrechen aus Leidenschaft. Doch dann taucht ein weiterer Toter auf, grausam verstümmelt und das Herz aus der Brust gerissen. [...]

direkt zum Buch Saskia Berwein: Herzenskälte auf deutsch erschienen: 2014

Das tödliche Spielvon Stefan Bouxsein

92° bei 2 Stimmen

Ein Mord an einer wohlhabenden Witwe. Am Tatort ein Buch. Der Autor schreibt darin über seine Affären zu verschiedenen Frauen. Das Mordopfer war eine dieser Affären. Schnell wird den Ermittlern klar, dass sich auch die anderen Frauen in tödlicher Gefahr befinden. Die Frankfurter Kommissare Siebels und Till bekommen es mit einer unheimlichen Mordserie zu tun. Sie ermitteln in einem tödlichen Spiel, in dem sich zwei ehemalige Schulfreundinnen als erbarmungslose Rivalinnen entpuppen. [...]

direkt zum Buch Stefan Bouxsein: Das tödliche Spiel auf deutsch erschienen: 2011

Die verlorene Vergangenheitvon Stefan Bouxsein

90° bei 1 Stimmen

Die verlorene Vergangenheit verbirgt ein unsichtbares Netz, das in den 70er Jahren zwischen dem Ministerium für Staatssicherheit und dem Verfassungsschutz geknüpft worden ist. Siebels und Till nehmen die Spur auf und stoßen dabei auf einen ungeklärten Mordfall aus dem Jahr 1975. Je deutlicher die Spuren aus der Vergangenheit zum Vorschein kommen, desto verwirrender wird der Fall. [...]

direkt zum Buch Stefan Bouxsein: Die verlorene Vergangenheit auf deutsch erschienen: 2007

Fische können schweigenvon Krystyna Kuhn

89° bei 28 Stimmen

Die junge Illustratorin Berit kann kaum glauben, dass Ron bei der Kripo arbeitet - er ist einfach zu witzig und zu gutaussehend. Doch dann muß Ron einen kaltblütigen Mord aufklären, und ausgerechnet ihre Zeichenkunst hilft, den Toten zu identifizieren. Und plötzlich wird auch Berit gefährlich tief in die Machenschaften krimineller Wissenschaftler hineingezogen... [...]

direkt zum Buch Krystyna Kuhn: Fische können schweigen auf deutsch erschienen: 2001

Kismetvon Jakob Arjouni

89° bei 124 Stimmen

Mit einem Freundschaftsdienst fängt alles an. Eigentlich wollen Kayankaya und Slibulsky dem Gastwirt Romario nur helfen, zwei Schutzgelderpresser zu vertreiben. Doch dann liegen auf einmal zwei Leichen in Romarios Restaurant. Die Toten lassen Kayankaya keine Ruhe, und er macht sich auf die Suche nach ihrer Identität - bis er selbst gesucht wird. Von einer Mafia, von der niemand weiß, woher sie kommt und wer ihr Chef ist. Sicher ist nur, dass es sich um die brutalste und kompromißloseste Gangstertruppe handelt, die sich über das Frankfurter Bahnhofsviertel je hergemacht hat... Ort der Handlung ist Frankfurt am Main. Dafür, dass ihm der brasilianische Gastwirt Romario ab und zu eine warme Mahlzeit spendiert, hilft ihm der Detektiv Kemal Kayankaya gemeinsam mit seinem Freund Ernst Slibulsky, als dieser um Schutzgeld erpresst wird. In einem Schrank versteckt warten sie auf die Erpresser, die sehr brutal vorgehen. Eigentlich wollten sie den beiden weißgepuderten schweigsamen Gestalten, die wenig später erscheinen, nur ein wenig Angst einjagen, doch alles läuft ganz anders als geplant. Die Gangster eröffnen sofort das Feuer, Kayankaya und Slibulsky schießen zurück. So bleiben die Erpresser als Leichen zurück und werden im Wald verscharrt. Romarios Restaurant fällt noch in der selben Nacht den Flammen zum Opfer. Da Kayankaya nicht annehmen kann, dass die "Armee der Vernunft", wie die Erpresserbande sich nennt, den Vorfall auf sich beruhen lässt, macht er sich an die Arbeit, herauszufinden, woher die beiden kamen. Das Auto der Toten führt ihn auf die Spur des Suppenfabrikanten Ahrens, wo er bei seinem ersten Besuch kräftig Prügel einstecken muß. Eine weitere Spur führt ihn nach Offenbach in ein kroatisches Restaurant. Und auch dort geht es für Kayankaya nicht ohne körperliche Schäden ab. [...]

direkt zum Buch Jakob Arjouni: Kismet auf deutsch erschienen: 2001

Dolphin Dancevon Helmut Barz

89° bei 2 Stimmen

Gerade zurück aus dem unfreiwilligen Abenteuerurlaub auf Mafia Island und noch vor Antritt des neuen Jobs als Leiterin einer Spezialeinheit für unaufgeklärte Verbrechen stürzt sich Katharina Klein, Frankfurts explosivste Kriminalpolizistin, in den drängendsten unerledigten Fall, den es für sie gibt: den Mord an ihrer eigenen Familie vor 16 Jahren. Die Vergangenheit wirft unangenehme Fragen auf: nach der Rolle des Gerichtsmediziners Andreas Amendt, in den sich Katharina so gerne verlieben würde, und ihres Mentors Polanski, der den Fall damals untersucht hat. Und nach dem eigenen Vater, denn warum sollte jemand die Familie eines harmlosen Kunsthändlers so professionell auslöschen? Doch vor allem scheint die Vergangenheit höchst lebendig: Irgendjemand will Katharinas Ermittlungen mit allen Mitteln stoppen und geht dabei wortwörtlich über Leichen. [...]

direkt zum Buch Helmut Barz: Dolphin Dance auf deutsch erschienen: 2012

Die Farbe von Kristallvon Nikola Hahn

88° bei 53 Stimmen

Frankfurt am Main, 1904: Der Klavierhändler Hermann Lichtenstein wird in seinem Geschäft mitten in der belebten Innenstadt von Unbekannten beraubt und erschlagen. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer und verhindert das Antrittsgespräch der Polizeiassistentin Laura Rothe, die sich als erste Frau im Präsidium um verwahrloste Kinder und Jugendliche kümmern soll. Es gibt Indizien, dass eine Frau in die brutale Tat verwickelt ist. Möglicherweise hängt der Mord auch mit den Drohbriefen zusammen, die der ermittelnde Kommissar Richard Biddling seit Jahren bekommt. Dank Laura Rothe führen die Recherchen schließlich doch näher zum Ziel. [...]

direkt zum Buch Nikola Hahn: Die Farbe von Kristall auf deutsch erschienen: 2002

Westend Bluesvon Helmut Barz

88° bei 10 Stimmen

Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur Babysitterin degradiert, des Mordes beschuldigt und von einem rachsüchtigen Drogenboss gejagt:Genau der richtige Zeitpunkt für die Frankfurter Kommissarin Katharina Klein, sich in den völlig falschen Mann zu verlieben. Eigentlich hat Katharina Klein, Hauptkommissarin bei der Frankfurter Kriminalpolizei, genug eigene Probleme: In einer eskalierten Polizeiaktion wurde ihr Partner getötet; und sie selbst hat zwei Menschen erschossen.Doch als ihre Nachbarin ermordet wird, muss Katharina deren Tochter, die vierjährige, altkluge Laura, bei sich aufnehmen; und bald schon setzt die Kommissarin alles daran, das Versprechen, das sie dem kleinen Mädchen gibt, einzulösen und den Mörder von Lauras Mutter zu finden.Unerwartete Hilfe erhält Katharina vom arroganten, undurchsichtigen und leider viel zu attraktiven Gerichtsmediziner Andreas Amendt - mit dem sie mehr verbindet, als gut für sie ist.Aber alles zu seiner Zeit: Erst muss sie Laura noch in den Kindergarten bringen ... Katharina Klein liebt Oldtimer, Waffen und Zeichentrickfilme. Und sie hasst Morde: Um die Schuldigen zu überführen, riskiert sie, wenn nötig, Kopf und Kragen. Der mit der Auszeichnung "Gewinner des Bloody Cover 2010" ausgezeichnete Erstling über die ungewöhnliche Frankfurter Ermittlerin Katharina Klein ist 2009 im Sutton Verlag erschienen und so gänzlich anders als die zwei Jahre später erschienene Fortsetzung African Boogie Während mir African Boogie von Anfang an mit seinem unorthodoxen Konzept und den skurrilen Figuren Spaß beim Lesen bereitet hat, schlägt der Vorgänger stimmungsmäßig in eine völlig andere Kerbe. Katharina Klein, von der man hier noch nicht wissen kann, welch chaotische Ausmaße ihre Einsätze ob ihrer Gene und ihrer Vergangenheit annehmen können, schlägt sich mit sehr ernsthaften Problemen herum. Da wäre zum Einen die Sorge um das kleine Kind der ermordeten Nachbarin, zum Anderen aber die unablässig tickende Bio-Uhr, angesichts so vieler fescher und intelligenter junger Männer in ihrem Umkreis. [...]

direkt zum Buch Helmut Barz: Westend Blues auf deutsch erschienen: 2009

Wintermördervon Krystyna Kuhn

88° bei 27 Stimmen

Henriette Winkler, die fünfundachtzigjährige Patriarchin der Firma Winklerbau, wird auf äußerst brutale Weise ermordet; der Täter muss sein Opfer zutiefst gehasst haben. Tags darauf wird ihr Urenkel Frederik entführt. Ein schwieriger Fall für Staatsanwältin Myriam Singer, verbindet sie doch eine leidgeprüfte Freundschaft mit Frederiks Mutter. Als dem sensationsgierigen Journalisten Udo Jost ein Foto zugespielt wird, weiß Myriam, dass sie das Tatmotiv im Zweiten Weltkrieg suchen muss. Denn das Foto zeigt Henriettes verstorbenen Mann, den Gründer von Winklerbau - zusammen mit einer berüchtigten Nazigröße... Es ist spät abends. Die Unternehmerwitwe Henriette Winkler sitzt in ihrem Wohnzimmer und hört klassische Musik, als es an der Terrassentür klopft. Am nächsten Morgen wird sie von ihrer Haushälterin Josefa Hirschbach tot aufgefunden. Ihr lebloser Körper wurde offensichtlich mit Wasser übergossen, so dass er in der eiskalten Winternacht zu Eis erstarrte. Ein kaltblütiger Mord, bei dem sich der Täter anscheinend alle Zeit der Welt genommen hat. In ihrer Hand wird ein mit Schreibmaschine geschriebener Zettel gefunden, auf dem die folgenden Worte zu lesen sind: "Debet quis juri subjacere, ubi deliquit", was bedeutet: "Man muss sich für das verantworten, wessen man schuldig geworden ist." Die leitende Staatsanwältin des Falles, Myriam Singer, ist immer gerne selbst am Tatort. Als sie zur Villa von Henriette Winkler kommt, werden Erinnerungen wach, denn deren Enkelin Denise war eine Schulfreundin, mit der sie jedoch seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte. Mit dem ermittelnden Beamten Henri Liebler fährt sie zum Haus von Denise, um dieser die Nachricht vom Tod ihrer Großmutter zu überbringen. Die beiden finden Denise in völlig aufgelöstem Zustand vor. Ihr Sohn Frederik war nicht wie erwartet zu Hause, als sie vom Joggen kam. Auf dem Anrufbeantworter ist die Nachricht der Schule, dass er dort am heutigen Tag gar nicht gewesen sei. Allerdings deutet noch nichts auf eine Entführung hin. [...]

direkt zum Buch Krystyna Kuhn: Wintermörder auf deutsch erschienen: 2007

Seite:

« zurück zu Dr. Watsons Eingabemaske

Seiten-Funktionen: