Dr. Watson – Ihr Krimi-Berater

Verehrter Leser, ich habe folgende Bücher für Sie gefunden:

Treffer: 11 – 20 von 85

Schauplatz: Niederlande
Zeit: ---
Genre: ---
Eigenschaften: ---
Autor: ---
Protagonist(en): ---
Seitenzahl: ---
Verlag: ---

Treffer 11 – 20

Gotteskriegervon Daniel Silva

90° bei 40 Stimmen

Als ein israelischer Terrorismusforscher in Amsterdam auf offener Straße ermordet wird, hält die Polizei den Täter für einen geistig verwirrten Islamisten, einen Einzeltäter. Der israelische Geheimdienst weiß allerdings mehr: Gabriel Allon, Top-Agent des Mossad, soll die Studien des Islamkritikers beseitigen. Doch bei seinen Ermittlungen stößt Allon auf ein mörderisches Komplott im islamistischen Untergrund Amsterdams - geeignet, den Weltfrieden zu zerstören ... Im niederländischen Amsterdam wird ein jüdischer Wissenschaftler, der sich vor allem mit islamistischem Terrorismus befasst hat, auf offener Straße ermordet. Die Ermittler der Polizei halten den Täter für einen Einzeltäter. Der israelische Geheimdienst geht jedoch von einem gezielten Anschlag aus, denn der Ermordete war für den Mossad tätig. Top-Agent Gabriel Allon wird nach Amsterdam geschickt, um die Archive des Wissenschaftlers auf kompromittierendes Material zu durchsuchen und dieses zu beseitigen. Dabei stößt der Geheimdienstler auf die Pläne einer islamistischen Splittergruppe mit Wurzeln in Ägypten. "Sword of Allah" heißt die Organisation, und die Spur führt nach London, der Brutstätte des Terrors in Europa. Im Hyde Park wird die Tochter des US-Botschafters beim Joggen entführt, ihre Begleiter kaltblütig erschossen. Allon kommt knapp zu spät, erschießt einen der Terroristen - und steckt mitten in einem Fall, der in Ägypten zum Umsturz führen und damit sogar den Weltfrieden gefährden kann. Mit dem neuen Roman Gotteskrieger wird die zeitliche Lücke zwischen den zuvor bereits erschienenen Romanen Das Terrornetz und Das Moskau-Komplott geschlossen. Wie bei Silva üblich wird am Ende des Buches die Geschichte von Gabriel Allon kurz zusammengefasst, so dass auch Neueinsteiger einen passablen Überblick haben und das Geschehen im aktuellen Buch zeitlich einordnen können. Warum Gotteskrieger nach dem in der Chronologie folgenden Moskau-Komplott erschienen ist, wird allerdings wohl ein Geheimnis der Verlagsstrategen der Piper-Gruppe bleiben. Persönlich habe ich kein Problem damit, aber ich könnte mir vorstellen, dass einige Leser dadurch irritiert werden. [...]

direkt zum Buch Daniel Silva: Gotteskrieger auf deutsch erschienen: 2011

Der blonde Affevon Janwillem van de Wetering

90° bei 17 Stimmen

Die Tote liegt mit gebrochenem Genick auf den Verandastufen. Ein Unfall? Der Commissaris, de Gier und Adjudant Grijpstra glauben nicht daran. Es gibt einfach zu viele Verdächtige in diesem Fall: die Tochter, den Geschäftspartner, den Nachbarn - und einen Affen. [...]

direkt zum Buch Janwillem van de Wetering: Der blonde Affe auf deutsch erschienen: 1979

Verratvon Jac Toes

90° bei 3 Stimmen

In einem Abwasserkanal in Arnheim finden städtische Arbeiter die Leiche einer jungen Frau. Sie wird als Teresa Rosales identifiziert und war der Polizei wohl bekannt - das Mitglied einer Bande bolivianischer Drogenkuriere hatte gerade eine mehrmonatige Haftstrafe verbüßt. Die Untersuchung wird von Yvon Matiber geleitet, deren Freund, der Rechtsanwalt Fred Benter, ebenfalls ein großes Interesse an dem Fall hat. Erst vor kurzem hat er politisches Asyl für die Tote beantragt. Die Ermittlungen führen Yvon zu Mike Holstein, einem amerikanischen Bürger mit zweifelhaftem Hintergrund. Nach ihrer Haftentlassung hatte Teresa offenbar Kontakt zu dem Mann aufgenommen, doch Holstein behauptet, die Frau nicht gekannt zu haben. Als ehemalige Kollegen Teresas aus der Drogenbande Holstein als Drahtzieher des Drogenschmuggels denunzieren und Yvon den Amerikaner noch einmal zu den Anschuldigungen vernehmen will, hat dieser sich aus dem Staub gemacht. Yvon wird befördert und aufs Land versetzt. Sie und Benter vermuten Korruption, denn offensichtlich soll auf Befehl von oben der Mord vertuscht werden. Um zu verhindern, dass alles unter den Teppich gekehrt wird, informieren sie den Journalisten Donald de Wacht über ihre Zweifel. Der ehemalige Starreporter steckt gerade in einer Krise: Seine geplante - zweite - Hochzeit mit seiner Exfrau Ella Beaulieu droht wieder einmal auf eine Katastrophe hinauszulaufen und an seinem Arbeitsplatz bringen ihm sein zynisches Weltbild und Verhalten Probleme. Ohne die Geschichte von Yvon und Benter im Detail zu prüfen, produziert er eine exklusive Titel-Story - und die Hölle bricht los ... [...]

direkt zum Buch Jac Toes: Verrat auf deutsch erschienen: 2003

Der Tote am Deichvon Janwillem van de Wetering

90° bei 22 Stimmen

Jemand hat den 31-jährigen Tom Wernekink in dem kleinen Haus am Deich mit einem Schuss zwischen die Augen ins Jenseits befördert. Den Nachbarn ist dieser Mord ein Rätsel. Adjudant Grijpstra und Brigadier de Gier nehmen die Ermittlungen auf. Bald haben sie einen Verdacht.... [...]

direkt zum Buch Janwillem van de Wetering: Der Tote am Deich auf deutsch erschienen: 1978

Eine Tote gibt Auskunftvon Janwillem van de Wetering

89° bei 15 Stimmen

Die schöne Maria von Buren ist bei einem Zauberer in die Lehre gegangen. Aber gegen den Dolch in ihrem Rücken hat auch keine Hexerei geholfen. Die Vernehmung ihrer drei Liebhaber bringt die Ermittler nicht weiter. Die Lösung des Falls wartet auf Curacao und hat mit gefährlichem Aberglauben zu tun. [...]

direkt zum Buch Janwillem van de Wetering: Eine Tote gibt Auskunft auf deutsch erschienen: 1978

Die entartete Seezungevon Janwillem van de Wetering

89° bei 5 Stimmen

In diesem Kurzroman, der in Rotterdam kurz vor dem Zweiten Weltkrieg spielt, fragt sich Johan, ob er seinen besten Freund Henri umgebracht hat oder ob es ein Unfall war. Sie hatten vorher Nietzsches Ideen zur Moral diskutiert, amerikanischen Jazz von Schwarzen im Rotlicht-Viertel gehört und, wie so oft seit ihrer Kindheit, gebackene Seezunge im eleganten Hafenrestaurant Meuse Club gegessen. Henri, dessen Ausbildung von Johans Vater bezahlt worden war, hatte von seiner Bonner nazifreundlichen Verwandtschaft eine Sammlung entartete Kunst bekommen; Johan sollte ihm helfen, sie an reiche Rotterdamer Juden zu verkaufen. Und bei ihm zu Hause hängt ein surrealistisches Gemälde, das eine gebackene Seezunge zeigt ... Das Attentat auf das World Trade Center weckt bei einem alten Bankier die Erinnerung an einen vor vielen Jahren auf einem anderen Kontinent begangenen Mord. Er reist zurück in die alte Heimat, um sich mit seiner Tat auseinander zu setzen ... - Kein Roman, sondern eine per Großdruck und Breitrand auf Buchformat geblähte Novelle, die auf den Leuchtturm-Ruf ihres Verfassers als literarischer Mahner und Denker setzt und doch nur eine weitere, recht zäh lesbare Reflexion über das Kapitalthema Schuld & Sühne darstellt. New York, 11. September 2001: Der alte Bankier Johan Halbertsma wird Zeuge der Terrorattacken auf das World Trade Center. Sofort steigt in ihm die Lust auf eine gebratene Seezunge auf: Dies ist die Mahlzeit, die seit jeher zu wichtigen und tragischen Ereignissen im Haus Halbertsma serviert wird. So ist es schon seit über sechs Jahrzehnten, als die Familie noch im holländischen Rotterdam ansässig war. Am 10. Mai 1940 hatte die deutsche Luftwaffe die alte Hafenstadt in Schutt und Asche gelegt. Johan hat den Bombenterror er- und überlebt. Diese Katastrophe übertünchte ein persönliches Drama: Die Halbertsmas verloren ihren Adoptivsohn Henri. Johan erinnert sich genau an den Tag, als er seinen Bruder verlor. Allerdings scheut er die Frage, ob Henri bei einem von ihm mitverschuldeten Unfall umkam oder ob er von Johan umgebracht wurde ... [...]

direkt zum Buch Janwillem van de Wetering: Die entartete Seezunge auf deutsch erschienen: 2002

Klassentreffenvon Simone van der Vlugt

89° bei 23 Stimmen

Als Sabine die Einladung zum Klassentreffen erhält, wird ihr Leben zum Albtraum. Plötzlich stürmen Erinnerungen auf sie ein an eine Zeit vor neun Jahren, die sie längst überwunden zu haben glaubte. Sabine ist vierzehn Jahre alt, als sie zum ersten Mal tief verletzt wird. Ihre beste Freundin Isabel beachtet sie nicht mehr, schlimmer noch, zusammen mit ihren Klassenkameraden quält sie Sabine, die sich immer mehr in die Einsamkeit zurückzieht. Eines Tages verschwindet Isabel — spurlos. Jede Suche endet vergeblich, auch ihre Leiche wird nie gefunden. Aber ist Isabel tatsächlich ermordet worden, wie alle in Den Helder glauben? Was ist damals geschehen? Und warum scheint Sabine die Erinnerung an genau jenen Tag verdrängt zu haben? [...]

direkt zum Buch Simone van der Vlugt: Klassentreffen auf deutsch erschienen: 2006

Die Suchevon Nick Louth

88° bei 9 Stimmen

Eine Wissenschaftlerin verschwindet spurlos. Ihr Freund sucht sie fieberhaft. Die Katastrophe steht kurz bevor. In Amsterdam sterben Menschen. Jeden Tag werden es mehr. Malaria breitet sich in der Stadt aus, übertragen von gezielt ausgesetzten Mücken. Eine könnte helfen: Die Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones steht kurz vor dem Durchbruch in der Malaria-Forschung. Doch sie ist spurlos verschwunden - alles deutet auf eine Entführung hin. Ihr Freund Max Carver sucht in der Amsterdamer Unterwelt nach ihr. Max muss wissen, woran Erica zuletzt gearbeitet hat, nur so lässt sich die Katastrophe aufhalten. Seine Suche führt ihn immer tiefer in Ericas Vergangenheit. Was hat sie in den 90er Jahren in Afrika gemacht? Und was hat das mit der Malaria-Epidemie zu tun? Max muss feststellen, dass er Erica kaum gekannt hat, denn was er über sie herausfindet, ist lebensgefährlich ... Spannend, raffiniert und hochexplosiv – die Thriller-Sensation aus England! Die Britin Erica Stroud-Jones hat als junge Wissenschaftlerin in den 90er Jahren als freiwillige Helferin für "Ärzte für Afrika" gearbeitet. Zehn Jahre später trifft sich sie mit ihrem neuen Freund Max in Amsterdam. Während Erica dort zu einem Medizinerkongress will, bei dem sie über ihre Forschungsergebnisse zur Bekämpfung von Malaria referieren soll, plant Max eine Ausstellung. Er ist Künstler und hat in den Niederlanden einen Galeristen gefunden. Im Prolog erleben die Leser jedoch bereits mit, wie gezielt Moskitos im Flugzeug nach Amsterdam freigelassen werden. Dort bricht schon nach kurzer Zeit eine Malaria-Epidemie aus – und die Experten stellen schließlich fest, dass es sich offenbar um einen Anschlag handelt. Derweil ist Erica spurlos aus dem gemeinsamen Hotel verschwunden. Max findet bei der niederländischen Polizei kein Gehör, und macht sich in seiner Verzweiflung selbst auf die Suche nach Erica. Er findet auch Ericas Tagebuch – und ahnt dabei nicht, welcher Alptraum ihm in den nächsten Tagen bevorsteht. [...]

direkt zum Buch Nick Louth: Die Suche auf deutsch erschienen: 2015

Vor dem Regen kommt der Todvon Lieneke Dijkzeul

88° bei 33 Stimmen

Ein schauriges Ende eines schwülheißen Sommertages: Die junge Polizistin Renée wird an ihrer Wohnungstür überfallen und brutal niedergestochen. Sie überlebt mit knapper Not. Ein paar Tage später findet man eine Studentin in einem Keller, ermordet. Die Frauen scheinen wenig gemeinsam zu haben – bis auf ihre roten Haare. Inspector Paul Vegter stürzt sich in diesen Fall, denn er hegt für Renée mehr als nur kollegiale Gefühle. Bald ahnt er, dass der Mörder erneut zuschlagen wird. Auch Galeristin Vivienne ist rothaarig. Als sie ihren Mann immer wieder beim Lügen ertappt, wird sie von quälendem Misstrauen erfasst: Ist er der Killer? Ist sie sein nächstes Opfer? In den Niederlanden gehört Lieneke Dijkzeul mit zu den bekanntesten Schriftstellerinnen. Ihr Bekanntheitsgrad resultiert vor allem aus der Vielzahl ihrer Kinder- und Jugendbücher. Seit 2006 schreibt sie auch Krimis. Der hier vorliegende Vor dem Regen kommt der Tod ist der zweite mit dem sympathischen Ermittler Paul Vegter und seinem Team. Der erste, Schweigende Sünde erscheint bei uns erst im Frühjahr 2012 (dem hat der Verlag wohl nicht das nötige Potenzial beigemessen). Vor dem Regen kommt der Tod war für den "Gouden Strop", den bedeutendsten Krimi-Preis der Niederlande nominiert. In Deutschland ist er in der dtv-Premium-Reihe untergekommen. Einem Format, das sowohl durch ein attraktives Design besticht, als auch inhaltlich für Qualität – bis auf wenige Ausnahmen – steht. Für den Krimi-Bereich seien da stellvertretend Jussi Adler-Olsen, Ilkka Remes und Philip Sington genannt. Vor dem Regen kommt der Tod bewegt sich im Grenzgebiet zwischen Krimi und Psychothriller. Inspecteur Vegter ermittelt in einem mutmaßlichen Serienmörderfall, aber der Schwerpunkt der Geschichte liegt in einem Katz- und Mausspiel der Eheleute John und Vivienne Verbruggen. Ein Psychoduell, das Lieneke Dijkzeul ganz virtuos zu inszenieren weiß. [...]

direkt zum Buch Lieneke Dijkzeul: Vor dem Regen kommt der Tod auf deutsch erschienen: 2011

Rosavon Felix Thijssen

88° bei 23 Stimmen

Max Winter erhält den merkwürdigsten Auftrag seiner bisherigen Laufbahn: Er soll für Arin Reider, eine reiche armenische Witwe, das Herz ihrer verstorbenen Tochter Rosa ausfindig machen. Die achtzehnjährige Rosa war als Organspenderin registriert, und als sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam, wurde ihr Herz einem Unbekannten eingepflanzt. Der Name des Gesuchten ist schnell gefunden, aber wie soll Max Arin Reider erklären, dass der Empfänger von Rosas Herz ein Krimineller ist? Fremde Sitten, medizinische Rätsel und Mord schlagen den Privatdetektiv in ihren Bann. Was tut sich eigentlich in Holland? Nach dem Erfolg des Niederländers Janwillem van de Wetering in den 80er und 90er Jahren, hat man in Deutschland nicht gerade viel Neues aus der dortigen Krimi-Szene gehört. Seit einiger Zeit hat in Deutschland der grafit-Verlag eine ganze Reihe von in den Niederlanden namhaften Autoren in seinem Programm. Angefangen bei Jac. Toes, über Jacob Vis, Henk Apotheker hin zu Felix Thijssen, die jedoch allesamt vielleicht zu wenig Beachtung in Deutschland finden. Von Thijssen ist im März 2005 bereits der siebte Roman Rosa auf Deutsch erschienen. Und der ist besonders empfehlenswert. Max Winter ist der sympathische, listige und mitunter um freche Sprüche nicht verlegene Protagonist in den Romanen Felix Thijssens. Er kennt die Arbeitsweisen der Polizei, da er nach einer Schussverletzung den Dienst bei der Kripo Amsterdam quittieren musste, um nicht auf einen Sesselpupserjob abgeschoben zu werden. Seither verdient er seine Brötchen als Privatdetektiv. Unterstützt wird er dabei von seiner Lebensgefährtin Cornelia, Expertin für alles was mit Computern zu tun hat. Daher ist sie den Lesern Thijssens in erster Linie als Cybernel vertraut. Ein gut funktionierendes Team, das unter Gebrauch falscher Identitäten und herrlicher Vorwände immer wieder an Informationen kommt. Und sollte es einmal nicht so einfach und problemlos klappen, hackt sich Cybernel in die unterschiedlichsten Datenbanken und Systeme ein. [...]

direkt zum Buch Felix Thijssen: Rosa auf deutsch erschienen: 2005

Seite:

« zurück zu Dr. Watsons Eingabemaske

Seiten-Funktionen: