Dr. Watson – Ihr Krimi-Berater

Verehrter Leser, ich habe folgende Bücher für Sie gefunden:

Treffer: 11 – 17 von 17

Schauplatz: Italien / Toskana
Zeit: ---
Genre: ---
Eigenschaften: ---
Autor: ---
Protagonist(en): ---
Seitenzahl: ---
Verlag: ---

Treffer 11 – 17

Nichts bleibt je vergessenvon Claudia Vilshöfer

73° bei 7 Stimmen

Glühende Hitze, eine gottverlassene italienische Einöde und kein Tropfen Benzin im Tank so hat sich Sarah ihre Flitterwochen nicht vorgestellt. "Ich bin gleich wieder da" ist das Letzte, was sie von ihrem Mann Mark hört, als er sich auf den Weg zur nächsten Tankstelle macht. Danach verschwindet er spurlos. Von der Polizei erfährt Sarah, dass er kurz zuvor sein gesamtes Konto leergeräumt hat. Alles sieht nach einer geplanten Flucht aus, doch Sarah kann nicht glauben, dass sie sich so in Mark getäuscht hat. Sie macht sich auf die Suche nach ihm und kommt einem eiskalten Verbrechen auf die Spur. [...]

direkt zum Buch Claudia Vilshöfer: Nichts bleibt je vergessen auf deutsch erschienen: 2012

Die Nacht der schwarzen Rosenvon Nino Filastò

72° bei 14 Stimmen

Der Florentiner Anwalt Scalzi und seine flinke, clevere Freundin Olimpia sehen sich mit einem rätselhaften Fall konfrontiert: Die Leiche eines amerikanischen Kunsthistorikers wird aus dem Hafenbecken von Livorno gefischt. Auf den ersten Blick ein Verbrechen ohne tieferen Hintergrund, doch Scalzi stößt bei seinen Ermittlungen auf eine Mauer des Schweigens, da kann nur noch Olimpia helfen. Eine Fälscherstory um geheimnisvolle Modigliani-Skulpturen. "Italien-Bilder voll authentischer ,italianità': Filastò beschert uns einen angenehm lesbaren, überdurchschnittlichen Kriminalroman." (F.A.Z.) [...]

direkt zum Buch Nino Filastò: Die Nacht der schwarzen Rosen auf deutsch erschienen: 1997

Der Irrtum des Dottore Gambassivon Nino Filastò

70° bei 28 Stimmen

In einer noblen Villa auf den Hügeln der Toskana lebt Elvio Gambassi, "il dottore". Was veranlaßt den betuchten Geschäftsmann, ausgerechnet in dieser friedlichen Landschaft eine Schnellstraße bauen zu lassen? Hat es damit zu tun, dass der geschichtsträchtige Boden noch so manche Schätze aus etruskischer Zeit birgt? [...]

direkt zum Buch Nino Filastò: Der Irrtum des Dottore Gambassi auf deutsch erschienen: 1997

Bitterer Chiantivon Paul Grote

69° bei 13 Stimmen

Ein Winzer und sein Sohn verschwinden, einem Weingut werden Strom und Wasser abgestellt, ein anderes geht in Flammen auf. Frank Gatow, der zwischen Florenz und Siena einen Weinführer fotografiert, bemerkt die Manipulation von Proben. Anfangs ist er nur Beobachter der misteriösen Ereignisse, aber als Vater und Sohn nicht auftauchen, wird er selbst zum Verdächtigen. Ein zwielichtiger Commissario heftet sich an seine Fersen, doch der arbeitet nicht für die Polizei. Unerwartete Hilfe kommt von zwei Winzerinnen, die es mit den männlichen Kollegen aufnehmen... Auf einschlägigen Weinseiten lässt sich folgendes lesen: "Adel verpflichtet! Unter diesem Motto werden in der Fattoria Cusona Weine höchster Perfektion erzeugt. Principe Strozzi, der letzte männliche Nachfahre der einflussreichen toskanischen Dynastie Strozzi, besitzt nicht nur das mit Abstand schönste Castello, sondern auch einige der besten Weinberge der Region." Und ebendieser Strozzi musste oder durfte seinen Namen einer Person leihen, die in einem Krimi mit Schauplatz Toskana eine tragende Rolle spielt. Ob dies mit seinem Einverständnis geschah, entzieht sich allerdings der Kenntnis der Rezensentin. Weitere Fattorias werden in dem Roman genannt, die wohl ähnliche Namen wie real existierende Weingüter tragen. Einem Leser, der nicht gerade Italienweinkenner in Perfektion ist, mag dies allerdings kaum auffallen. Was jedoch ins Auge fällt, wenn man sich generell ein wenig mit Wein beschäftigt hat, ist die Sachkenntnis, die Paul Grote in seinem Roman "Bitterer Chianti" zum Besten gibt. Mit einem Fotografen als Hauptfigur, der Fotos für ein Weinbuch liefern soll, aber über kein Expertenwissen verfügt, hat er einen guten Vermittler zwischen Leser und der Önologie gefunden. Und wenn man sich mit dem Auto schon einmal auf den Weg nach San Gimignano begeben hat, wird man sicherlich über die Stelle schmunzeln, an der Frank, der Fotograf, sich über die idiotischen Kreisverkehre rund um Poggibonsi ärgert. Stimmt! [...]

direkt zum Buch Paul Grote: Bitterer Chianti auf deutsch erschienen: 2005

Nachtprinzessinvon Sabine Thiesler

64° bei 57 Stimmen

Eine Mordserie versetzt Berlin in Angst und Schrecken. Ein perfider Mörder, der sich selbst als »Prinzessin« bezeichnet, sucht sich seine Opfer auf den nächtlichen Straßen und erdrosselt sie beim Liebesspiel. Die Nachtprinzessin ist erfolgreich im Beruf, lebt unauffällig und wohlsituiert in der Villa ihrer Mutter und hat ein attraktives, sympathisches Äußeres. Sie ist charmant und elegant und liebt die italienische Lebensart. Daher kauft sie sich eine Wohnung in der Toskana, kann aber auch dort ihrem inneren Dämon nicht entfliehen. Obwohl ihr sowohl die deutsche als auch die italienische Polizei dicht auf den Fersen ist, mordet sie weiter. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist unersättlich, und auch auf der wildromantischen Mittelmeerinsel Giglio wird die »Prinzessin« zwei jungen Männern zum Verhängnis. In Siena lernt die Nachtprinzessin den schönen Fremdenführer Gianni kennen, Sohn des Carabiniere Neri aus Ambra, und verliebt sich unsterblich in ihn. Der unerfahrene und schüchterne Junge ahnt nicht, dass die Prinzessin töten muss, wenn sie liebt, und läuft ins offene Messer. [...]

direkt zum Buch Sabine Thiesler: Nachtprinzessin auf deutsch erschienen: 2011

Toskanische Beichtevon Uta-Maria Heim

45° bei 1 Stimmen

Für Pfarrer Fischer beginnt eine schwierige Prüfung, als ein Unbekannter in seinem Beichtstuhl von Mord erzählt - und dann lässt er dort ein Handy liegen. An das Beichtgeheimnis gebunden, versucht der Pfarrer, den Besitzer zu ermitteln.Weil ihn die entscheidende Spur in die Toskana führt, macht er kurzerhand Urlaub mit seiner anders begabten Schwester und den betagten Großeltern. Zusammen mit der Tourismus-Agentin Giulia Franca, die in einem Fischlokal aushilft, stößt er am Strand auf eine abgehackte Hand mit einem Fischsymbol. Und plötzlich finden sich alle in einer dubiosen katholischen Organisation wieder. Ein wunderschöner Ort an der toskanischen Küste wird zum Schauplatz eines ausgefeilten Intrigenspiels innerhalb der katholischen Kirche. [...]

direkt zum Buch Uta-Maria Heim: Toskanische Beichte auf deutsch erschienen: 2017

Entführt in der Toskanavon Jürgen Alberts

--- bei 0 Stimmen

Während Clas Lutter, Journalist aus Tübingen, im Urlaub mit Freunden den Palio, das be-rühmte Pferderennen in Siena, verfolgt, verschwindet der Bruder seines Chefs, Mitinhaber eines Medienkonzerns, spurlos aus einer Villa in der Toskana. Die Polizei tippt auf die Roten Brigaden ode sardische Banditen. Doch die mutmaßlichen Entführer schweigen. [...]

direkt zum Buch Jürgen Alberts: Entführt in der Toskana auf deutsch erschienen: 1988

Seite:

« zurück zu Dr. Watsons Eingabemaske

Seiten-Funktionen: