Die neuesten Lesermeinungen

Lesermeinung zu von Datum
Lesermeinung zu von Datum
Marie spiegelt sich (Isabella Archan)
Es handelt sich hier um einen Krimi der in Köln spielt und es ist der zweite Band um die österreichische Kommissarin Willa Stark. Zum Lesen dieses Buches bedarf es keiner Vorkenntnisse des e
MissNorge 23.10.2017, 08:51 Uhr
Auch Killer haben Karies (Isabella Archan)
Meine Meinung Da ist sie endlich wieder, in ihrem zweiten Band, Dr. Leo Kardiff. Ich hatte sie schon richtig vermisst, denn dieser Charakter, den Isabella Archan da erfunden hat, der ist witzig, schr
MissNorge 23.10.2017, 08:50 Uhr
Tote haben kein Zahnweh (Isabella Archan)
Meine Meinung: Mit Leocardia Kardiff, hat Isabella Archan wieder einen interessanten Charakter geschaffen, der diesen Krimi lesenswert macht. Eine alleinerziehende, voll berufstätige Frau die ne
MissNorge 23.10.2017, 08:49 Uhr
Schere 9 (Isabella Archan)
Meine Meinung Nach dem Prolog wurde mir sofort klar, das ich das Buch nicht würde lange aus der Hand legen können und so kam es, das ich es an einem Abend regelrecht verschlungen habe. Isab
MissNorge 23.10.2017, 08:49 Uhr
Sieben minus eins (Arne Dahl)
Meine Meinung: Endlich eine neue Serie vom schwedischen Krimi-Autor Arne Dahl. Ich liebe ja diese düsteren und extrem schwerfälligen Skandinavien-Krimis und ich war sehr gespannt auf die
MissNorge 23.10.2017, 08:48 Uhr
Sechs mal zwei (Arne Dahl)
Meine Meinung Endlich hat Arne Dahl den zweiten Band dieser Krimi-Serie vorgelegt und ich muss sagen, es ist schon eine Weile her das ich Band 1 gelesen hatte und hier hat mich zu Beginn die neue Ges
MissNorge 23.10.2017, 08:47 Uhr
Teufelskatz (Kaspar Panizza)
Der Prolog des Nachfolgers von "Saukatz" - "Teufelskatz und das fliegende Spaghettimonster (FSM) startet mit einem Mord an einem ehemaligen Priester, der Kommissar Steinböck und se
Sagota 22.10.2017, 20:44 Uhr
Mord am Deich (Klaus-Peter Wolf)
13 Kurzgeschichten...vertreiben die Zeit...mehr aber auch nicht. Einige sind (gelinde gesagt) gewöhnungsbedürftig und haben (meiner Meinung nach) mit Krimi so rein gar nichts zu tun. Es fehl
Schnippi 22.10.2017, 19:55 Uhr
Die längste Sekunde (Bill S. Ballinger)
Puh, schweißtreibende Spannung bis zum Schluss! Auch heute noch - und die Verfilmung mit Armin Müller-Stahl ist mindestens hervorragend. Die permanente latente oder auch offene Bedrohung l
eselchen8 22.10.2017, 18:11 Uhr
Das Netz der großen Fische (Andrea Camilleri)
mehr mut zur kritik, leute. dieses machwerk kann sich nicht entscheiden, ob es eine aufgewärmte liebesgeschichte, ein krimi, eine gesellschaftskritik oder ein bericht über die strukturen de
kritikaster 22.10.2017, 17:05 Uhr
Seite:
  1. vorherige
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. nächste

Seiten-Funktionen: