Olivier Mau

Olivier Mau, geb. 1967 und in gutbürgerlichen Verhältnissen aufgewachsen, studierte nach einer  wie er selbst sagt  chaotischen Schulzeit zunächst Kunst. Im Alter von 22 Jahren zog er der Liebe wegen nach London, wo er als Werbegrafiker arbeitete. Nebenbei erwarb er einen Abschluss am Ealing Polytechnicum und begann, seine Werke auszustellen. Aber die Liebe endete unglücklich, Mau kehrte nach Frankreich zurück und widmete sich fortan dem Schreiben. Zu seinen Veröffentlichungen zählen nicht nur Krimis, sondern vor allem auch sehr erfolgreiche Kinderbücher. Daneben gibt er Schreibkurse.

Krimis von Olivier Mau:

Myrtille-Reihe:
Myrtille am Strand Rezension
(2003)
Myrtille à la plage
Myrtille apprend à nager
(2003)
Myrtille boit la tasse
(2003)
Un bon petit gars
(1995)
Dipsomanes (Erzählungen)
(1998)
Un petit cou de trop derrière la cravate
(1998)
Les fusils dans l’île
(1999)
Belle-mère en lîle
(2000)
Raides dingues
(2000)
Les corbeaux nettoieront
(2003)

Seiten-Funktionen: