Oliver Hoffmann

Oliver Hoffmann, geboren 1965 in Mannheim, studierte Germanistik, Politische Wissenschaft und Medienwissenschaft und arbeitete anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt zum Thema Mediengewalt an der Universität Mannheim. Sein Studium finanzierte er sich als Texter und Übersetzer. 1989 gründete er mit anderen Phantastik-Begeisterten den Verlag Feder&Schwert, dessen Schwerpunkt phantastische Literatur und Rollenspiele sind.

Seine Debüt-Romantrilogie Hiobs Botschaft – zusammen mit dem Kölner Autor Severin Rast – erschien 2001. Seit 2007 bricht sein Boulevard-Theaterstück Alla Gut – Verliebt ins Quadrat alle Rekorde auf Mannheimer Kleinkunstbühnen.

Oliver Hoffmann lebt nach wie vor in der Quadratestadt.

Krimis von Oliver Hoffmann(in chronologischer Reihenfolge):

Der Facebook-Killer (2012)
Mimenmord (2013)

Mehr über das Buch und den Autor:

Seiten-Funktionen: