Dubach sieht rot von Norbert Hochreutener & Heinz Ramstein

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2005 bei Licorne.
Ort & Zeit der Handlung: Schweiz / Bern, 1990 - 2009.
Folge 1 der Marc-Dubach-Serie.

  • Bern: Licorne, 2005. 231 Seiten.

'Dubach sieht rot' ist erschienen als

In Kürze:

Marc Dubach ist Reporter beim Berner Lokalfernsehen. Er wird mit dem spektakulären Mord an einem Topprominenten seiner Stadt konfrontiert, recherchiert und erkennt bald seltsame Begleitumstände des Todesfalles, die darauf hindeuten, dass dieser weitere Kreise zieht als ursprünglich angenommen. Es geht unter anderem um Kunstwerke, die als Raubgut der Nazis im Zweiten Weltkrieg auf verschlungenen Wegen in die Schweiz gelangten, und es geht um die verzweifelten Bemühungen einer reichen Berner Familie, sich vor dem finanziellen Ruin zu schützen. Dubach sucht nach den Hintergründen des Mordes im Dunstkreis skrupelloser Kunsthändler in Berlin und stösst auf eine heisse Spur.

Ihre Meinung zu »Norbert Hochreutener & Heinz Ramstein: Dubach sieht rot«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Dubach sieht rot

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: