Die Wettreise von Niklaus Schmid

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1992 bei Grafit.

  • Dortmund: Grafit, 1992. ISBN: 3-89425-030-5. 165 Seiten.

'Die Wettreise' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Werbemanager Biegel und sein Freund, der Wohnwagenfabrikant Kaupp, verwirklichen sich den Jugendtraum einer Weltreise. Doch statt selbst Gefahren und Entbehrungen auf sich zu nehmen, schicken sie stellvertretend die zwei jungen Globetrotter Achim und Les auf den Weg. Aber die Weltreise entwickelt sich zu einem Wettlauf und wird schließlich zur Hetzjagd.

Das meinen andere:

»Gewandt treibt Schmid mit der Sprache sein desillusionierendes Spiel.« (Rheinische Post)

»Nikolaus Schmids erster Krimi fängt relativ gemächlich an und dreht immer mehr auf. Dabei gelingt Schmid die Kunst, den Spannungsbogen lang zu dehnen und den Leser zu halten, obwohl auf den ersten hundert Seiten kein Blut fließt.« (Neue Ruhr Zeitung)

»Niklaus Schmid schreibt packend, gut verständlich und in einem schnellen Handlungsrhythmus.« (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

Ihre Meinung zu »Niklaus Schmid: Die Wettreise«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Die Wettreise

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: