Van der Valk und der Schmuggler von Nicolas Freeling

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1963 unter dem Titel Gun before butter, deutsche Ausgabe erstmals 1965 bei Rowohlt.
Ort & Zeit der Handlung: Niederlande / Amsterdam, 1950 - 1969.
Folge 3 der Van-der-Valk-Serie.

  • New York: Harper & Row, 1963 unter dem Titel Gun before butter. 211 Seiten.
  • London: Victor Gollancz, 1963. 200 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1965. Übersetzt von Ree Post. 165 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1974. Übersetzt von Ree Post. 127 Seiten.
  • München: Goldmann, 1989. Übersetzt von Ree Post. 159 Seiten.

'Van der Valk und der Schmuggler' ist erschienen als

In Kürze:

Ein vergessener weißer Mercedes mitten auf der Straße eines wohlhabenden Viertels in Amsterdam, im nächsten Haus ein Toter ohne Vergangenheit: ein Fall von besonderem Reiz für Inspektor van der Valk. Und welche Rolle spielt die schöne und hochmütige Lucienne Englebert? Immer wieder kreuzt sie van der Valks Weg.

Ihre Meinung zu »Nicolas Freeling: Van der Valk und der Schmuggler«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Van der Valk und der Schmuggler

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: