Reveille zum Tod von Nicolas Freeling

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1975 unter dem Titel What are the bugles blowing for?, deutsche Ausgabe erstmals 1975 bei Ullstein.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich, 1990 - 2009.
Folge 2 der Henri-Castang-Serie.

  • New York: Harper & Row, 1975 unter dem Titel What are the bugles blowing for?. ISBN: 0060113545. 213 Seiten.
  • London: Heinemann, 1975. ISBN: 0434271802. 216 Seiten.
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1975. Übersetzt von Renate Steinbach. ISBN: 3-548-01700-2. 125 Seiten.

'Reveille zum Tod' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Henri Castang gähnt. An einem heißen Sonntagnachmittag darf sich auch ein Polizei-Inspektor im Dienst langweilen. Bis das Telefon klingelt …Der Präsident der Republik zögert. Als höchster Richter Frankreichs hat er über ein sensationelles Todesurteil zu entscheiden. Oder über eine Begnadigung. Er greift zum Telefon …Zwischen diesen beiden Anrufen entrollt sich ein Kriminalfall, der alle Regeln sprengt. Für Castang begann er mit den Worten eines hohen Beamten: »Kommen Sie schnell. Ich habe soeben meine Frau, meine Tochter und ihren gemeinsamen Liebhaber erschossen.«

Ihre Meinung zu »Nicolas Freeling: Reveille zum Tod«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Reveille zum Tod

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: