Kalt wie Eisen von Nicolas Freeling

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 186 unter dem Titel Cold iron, deutsche Ausgabe erstmals 1987 bei Goldmann.
Folge 10 der Henri-Castang-Serie.

  • London: Deutsch, 186 unter dem Titel Cold iron. ISBN: 0233979697. 225 Seiten.
  • New York: Viking, 1986. ISBN: 0670811807. 224 Seiten.
  • München: Goldmann, 1987. Übersetzt von Mechthild Sandberg-Ciletti. ISBN: 3-442-08813-5. 251 Seiten.
  • München: Goldmann, 1990. Übersetzt von Mechthild Sandberg-Ciletti. ISBN: 3-442-05131-2. 251 Seiten.

'Kalt wie Eisen' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Vieles deutet für Kommissar Castang darauf hin, dass der reiche Unternehmer Lecat seine Frau im Ehebett erdrosselt hat. Kurz darauf wird Lecat neben seinem Pool erschlagen aufgefunden. Castang stößt bei seinen Nachforschungen auf eine Welt von Korruption, Betrug und Scheinmoral. Noch während er die illustren Gäste des Kleinstadtbordells beschattet, geschieht ein dritter kaltblütiger Mord...

Ihre Meinung zu »Nicolas Freeling: Kalt wie Eisen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Kalt wie Eisen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: