Inspektor van der Valks Witwe von Nicolas Freeling

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1979 unter dem Titel The widow, deutsche Ausgabe erstmals 1979 bei Goldmann.
Ort & Zeit der Handlung: Frankreich, 1970 - 1989.
Folge 11 der Van-der-Valk-Serie.

  • New York: Pantheon Books, 1979 unter dem Titel The widow. ISBN: 0394503368. 249 Seiten.
  • London: Heinemann, 1979. ISBN: 0434271845. 250 Seiten.
  • München: Goldmann, 1979. Übersetzt von Mechthild Sandberg. ISBN: 3-442-04897-4. 254 Seiten.

'Inspektor van der Valks Witwe' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Inspektor van der Valk ist tot, im Dienst erschossen. Arlette, seine Witwe, hat inzwischen wieder geheiratet, einen Soziologen beim Europarat in Strasburg. Auf sein Betreiben eröffnet sie eine Art Familienberatung – doch ihre 'Fälle’ erweisen sich als gar nicht so harmlos. Die Schatten der Vergangenheit scheinen sie einzuholen, als auf sie mehrere Attentate verübt werden …

Ihre Meinung zu »Nicolas Freeling: Inspektor van der Valks Witwe«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Inspektor van der Valks Witwe

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: