Niccolò Ammaniti

Niccolò Ammaniti, geboren am 25. September 1966 in Rom, gilt in Italien als größtes Erzähltalent seiner Generation. Er hat bislang sieben Bücher veröffentlicht, von denen der Roman Ich habe keine Angst / Die Herren des Hügels mit dem Premio Viareggio ausgezeichnet wurde. Damit ist Niccolò Ammaniti der bislang jüngste italienische Schriftsteller, dem dieser Literaturpreis zuerkannt wurde. Der Roman wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt, allein in Italien über 180 000 Mal verkauft und von Oskar-Preisträger Gabriele Salvatores verfilmt.

Krimis von Niccolò Ammaniti:

Branchie
(1994)
Die letzte Nacht auf den Inseln
(1998)
L’ultimo capodanno dell'umanità
Fango
(1999)
Fort von hier
(2000)
Ti prendo e ti porto via
Ich habe keine Angst (Die Herren des Hügels) Rezension
(2001)
Io non ho paura
Wie es Gott gefällt
(2006)
Come Dio comanda
Lasst die Spiele beginnen
(2009)
Che la festa cominci
Du und ich
(2010)
Io e te
Anna
(2015)

Mehr über Niccolò Ammaniti:

Seiten-Funktionen: