Letzter Applaus von Ngaio Marsh

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1947 unter dem Titel Final Curtain, deutsche Ausgabe erstmals 1948 bei Scherz.

  • London: Collins, 1947 unter dem Titel Final Curtain. 288 Seiten.
  • Bern: Scherz, 1948. Übersetzt von Marianne Düby. 324 Seiten.
  • Frankfurt am Main: Ullstein, 1958. Übersetzt von Marianne Düby. 190 Seiten.
  • Hamburg: Xenos, 1976 Der letzte Applaus. Übersetzt von Marianne Düby. 160 Seiten.
  • München: Goldmann, 1987. Übersetzt von Marianne Düby. ISBN: 3-442-05008-1. 285 Seiten.
  • München: Goldmann, 1995. Übersetzt von Marianne Düby. ISBN: 3-442-05898-8. 285 Seiten.

'Letzter Applaus' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Tory, die Frau des bekannten Chefinspektors Alleyn, soll den früheren Shakespeare-Darsteller Sir Henry malen. Dabei gerät sie mitten hinein in eine höchst sonderbare Familie, deren gegenseitiges Verhältnis durch mysteriöse Ereignisse gekennzeichnet ist. Eines Abends wird nach einem chaotischen Durcheinander Sir Henry tot aufgefunden – vergiftet!

Ihre Meinung zu »Ngaio Marsh: Letzter Applaus«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Oliver Nekrep zu »Ngaio Marsh: Letzter Applaus« 20.10.2006
Zugegeben es dauert ziemlich lange bis endlich der Mord geschieht und Chefinspektor Alleyn in Erscheinung tritt, aber so lernt man die ziemlich seltsame Familie des späteren Opfers ausgiebig kennen. Das wirkt zwar Stellenweise recht langatmig, wenn aber dann Alleyn mit seiner Arbeit beginnt, kann man sich eigentlich nicht über eine langweilige Geschichte beschweren. Zudem kann man durchaus den Mörder erraten, wenn man auch bis zur entgültigen Lösung auf die eine oder andere falsche Fährte geschickt wird.
Ihr Kommentar zu Letzter Applaus

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: