Der Hyazinthen-Mörder von Ngaio Marsh

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1959 unter dem Titel Singing in the shrouds, deutsche Ausgabe erstmals 1960 bei Scherz.

  • London: HarperCollins, 1959 unter dem Titel Singing in the shrouds. 239 Seiten.
  • Bern; Stuttgart; Wien: Scherz, 1960. Übersetzt von Anna Häfliger. 191 Seiten.
  • München: Heyne, 1980. Übersetzt von Anna Häfliger. ISBN: 3-453-10470-6. 190 Seiten.
  • München: Goldmann, 1987. Übersetzt von Anna Häfliger. ISBN: 3-442-05036-7. 191 Seiten.
  • München: Goldmann, 1995. Übersetzt von Anna Häfliger. ISBN: 3-442-05900-3. 191 Seiten.

'Der Hyazinthen-Mörder' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

In einer feucht-kalten Nacht, als London in tiefen Nebel getaucht ist, wird in einer Seitenstraße an den Docks die Leiche eines Mädchens gefunden. auf ihrer Brust liegen frische Blumen. Superintendent Roderick Alleyn von Scotland Yard vermutet den Blumenmörder auf dem Schiff »Cape Farewell«, das gerade im Begriff ist, auszulaufen. Er geht inkognito an Bord und versucht als harmloser Passagier unter seinen Mitreisenden den Mörder ausfindig zu machen. Jeder von ihnen kommt in Frage.

Ihre Meinung zu »Ngaio Marsh: Der Hyazinthen-Mörder«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Elmar zu »Ngaio Marsh: Der Hyazinthen-Mörder« 22.03.2005
Ein erstaunlicg gelungenes Buch. Vielleicht hätte Marsh es öfter mit Psychothrillern versuchen sollen. Dieser hier ist spannend bis zum Schluß und enthält erstaunliche, tiefsinnige Figurenporträts (u.a. von einer lesbischen Frau, ziemlich ungewöhnlich und liberal für das Marsh-Milieu).
Anja S. zu »Ngaio Marsh: Der Hyazinthen-Mörder« 14.06.2004
Ein raffinierter Krimi, den ich bereits als Teenager geliebt habe, mit einem Moerder, der ein "Problem" mit Juwelen und Frauen hat...
Ihr Kommentar zu Der Hyazinthen-Mörder

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: