Nadine Buranaseda

Nadine Buranaseda, im Dezember 1976 in Köln geboren, hat thailändische Wurzeln. Sie studierte Deutsch und Philosophie auf Lehramt an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn, entschied sich aber gegen eine akademische Karriere und für die Schriftstellerei. Seit 2005 veröffentlichte sie mehr als ein Dutzend Kriminalromane für die Jerry-Cotton-Reihe des Bastei-Verlages, die bisher in zwei Sprachen übersetzt wurden. Mit ihrer Kurzgeschichte Und tot bist du gehörte sie zu den Gewinnern des Agatha-Christie-Krimipreises 2007. 2011 gehört sie zu den vier Stipendiaten des Tatort Töwerland.

Nadine Buranaseda lebt mit ihrem Mann in Bonn.

Krimis von Nadine Buranaseda(in chronologischer Reihenfolge):

Seelengrab (2011)

Mehr über Nadine Buranaseda:

Seiten-Funktionen: