Morag Joss

Morag Joss ist in Schottland aufgewachsen. An der Londoner Guildhall School of Music studierte sie Gesang. Sie hat für Museen und Galerien gearbeitet und Vorlesungen an der Universität gehalten. Zur Zeit lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in der Nähe von Bath und widmet sich ausschließlich dem Schreiben. Dieser mondäne Kurort ist auch Schauplatz ihrer Krimireihe mit der Cellistin Sara Selkirk. Ihr Roman Des Hauses Hüterin (Half-broken things) wurde 2003 mit dem renommiertesten britischen Krimi-Preis, dem Silver Dagger der britischen Crime Writers ausgezeichnet.

Krimis von Morag Joss:

  • andere Krimis:
    • (2003) Des Hauses Hüterin Rezension
      Half-Broken Things
    • (2008) The night following
    • (2011) Among the missing / Across the bridge
    • (2013) Our picnics in the sun

Seiten-Funktionen: