Mona Misko

Mona Misko, geboren am 28. Oktober 1947 in Münster, hat nach ihrer kaufmännischen Ausbildung als Sekretärin im In- und Ausland gearbeitet, war in der Reisebranche und als Journalistin tätig. Seit 2005 hat die in Münster geborene freie Autorin eine Reihe von Kriminalromanen, die im Ahrtal spielen, und zahlreiche Kurzkrimis veröffentlicht. Mit Tod in der Kalurabucht entführt sie den Leser in ihr geliebtes Cefalù, dass sie aus zahlreichen Aufenthalten als Reiseleiterin wie ihre Westentasche kennt.

Mona Misko, die außerdem als Trauer- und Festrednerin sowie als Ghostwriterin und Reiseschriftstellerin arbeitet, ist geschieden, hat drei erwachsene Kinder und lebt im Ahrtal.

Krimis von Mona Misko(in chronologischer Reihenfolge):

Contoli-&-Heinzgen:
Die zweite Frau des Arztes (2003)
Kindsblut (2005)
Winzertochter (2005)
Tod in der Kalurabucht (2012)

Mehr über Mona Misko:

Seiten-Funktionen: