Modibo Sounkalo Keita

Der Journalist Modibo Sounkalo Keita, geb. 1948, studierte in der Sowjetunion und arbeitete von 1970 bis 1971 beim malischen Radio. An der Universität von Dakar und in Europa setzte er seine Studien fort.
Keita, der mit einer Japanerin verheiratet ist, gibt heute das Magazin Vie meilleure heraus, das sich vor allem Gesundheitsfragen widmet.
Bogenschütze ist sein einziger (Kriminal-) Roman. Er wurde 1985 mit dem Grand Prix littéraire de l’Afrique und dem Grand prix du Syndicat des journalistes et écrivains francais ausgezeichnet.

Krimi von Modibo Sounkalo Keita

Bogenschütze
(1984)
L’archer bassari

Seiten-Funktionen: