Sterben in der Dämmerung von Michael Dibdin

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1993 unter dem Titel The dying of light, deutsche Ausgabe erstmals 1994 bei Rowohlt.

  • London: Faber, 1993 unter dem Titel The dying of light. 151 Seiten.
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1994. Übersetzt von Ute Tanner. ISBN: 3-499-43138-6. 152 Seiten.

'Sterben in der Dämmerung' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Die Szenerie scheint das übliche englische Landhaus-Hotel mit den üblichen Gästen zu sein: der Colonel, das Liebespaar, der Geistliche, die reiche Witwe, die bei den netten alten Damen – und eine Leiche. Rosemary und Dorothy müssen nur den richtigen Spuren folgen, dann können sie den gerissenen Mörder entlarven. Doch nichts ist so, wie es zu sein scheint.

Ihre Meinung zu »Michael Dibdin: Sterben in der Dämmerung«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Sterben in der Dämmerung

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: