Sterben auf Italienisch von Michael Dibdin

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2007 unter dem Titel End Games, deutsche Ausgabe erstmals 2007 bei Goldmann.
Folge 10 der Aurelio-Zen-Serie.

  • London: Faber & Faber, 2007 unter dem Titel End Games. 3 Seiten.
  • München: Goldmann, 2007. Übersetzt von Ellen Schlootz. 3442465486. 3 Seiten.

'Sterben auf Italienisch' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

Aurelio Zen, Sonderermittler der italienischen Polizei, wird nach Cosenza, Kalabrien, gerufen. Dort ist der Amerikaner Robert Newman verschwunden, und alles sieht nach einer klassischen Entführung aus. Doch wenig später findet man Newmans übel zugerichtete Leiche, und einem kleinen Jungen, der Newman zuletzt gesehen hat, wird die Zunge herausgeschnitten. Zen kommt mit seinen Ermittlungen nicht voran, überall stößt er auf eine Mauer des Schweigens. Doch anstatt einen Täter zu finden, provoziert Zen mit seinen Untersuchungen nur weitere Morde …

Ihre Meinung zu »Michael Dibdin: Sterben auf Italienisch«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Sterben auf Italienisch

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: