Wer ohne Liebe ist von Mechthild Lanfermann

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 bei btb.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Berlin, 2010 - heute.
Folge 2 der Emma-Vonderwehr-Serie.

  • München: btb, 2013. 448 Seiten.

'Wer ohne Liebe ist' ist erschienen als Taschenbuch E-Book

In Kürze:

In Berlin Zehlendorf wird ein Mann ermordet in seiner Wohnung gefunden. Seltsame Codes im Internet bringen die Radioreporterin Emma Vonderwehr auf eine brisante Spur: Der allseits beliebte Grundschullehrer verkehrte in rechten Kreisen. In seinem brandenburgischen Heimatort findet Emma heraus, dass der Schlüssel zu dem Mord in der DDR-Vergangenheit des Opfers liegt. Weitere Menschen sterben und auch Emma steht auf der Liste der Täter. Die junge Journalistin muss sich entscheiden: Macht sie ihre Entdeckungen öffentlich um Schlimmeres zu verhindern oder verhält sie sich loyal zu ihrem Partner Kommissar Edgar Blume, der auf den Fall angesetzt ist?

Ihre Meinung zu »Mechthild Lanfermann: Wer ohne Liebe ist«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Wer ohne Liebe ist

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: