Wenn das Herz im Kopf schlägt von Mechtild Borrmann

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2006 bei KBV.
Ort & Zeit der Handlung: Deutschland / Niederrhein, 1990 - 2009.

  • Hillesheim: KBV, 2006. ISBN: 978-3937001708. 237 Seiten.
  • [Hörbuch] Daun: TechniSat Digital, Radioropa Hörbuch, 2008. Gesprochen von Jürgen Holdorf. MP3. ISBN: 3836801000. 1 CDs.

'Wenn das Herz im Kopf schlägt' ist erschienen als TaschenbuchHörbuch

In Kürze:

Der alte Gietmann ist tot. Sie finden seine Leiche grausam zugerichtet auf einem Feldweg inmitten der endlosen Felder des Niederrheins. Noch am gleichen Tag erscheint in der örtlichen Tageszeitung seine Todesanzeige. »Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.« Peter Böhm und seine Kollegen von der Kripo Kleve stoßen bei ihren Nachforschungen überall im Dorf auf Schweigen. Als drei Tage später eine weitere Männerleiche gefunden wird, macht sich unter den Bewohnern des Ortes Angst breit.

Ihre Meinung zu »Mechtild Borrmann: Wenn das Herz im Kopf schlägt«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Schneeglöckchen zu »Mechtild Borrmann: Wenn das Herz im Kopf schlägt« 11.07.2014
Anfangs hatte ich so meine Schwierigkeiten mit der, wie ich meine, etwas "abgehackten" Erzählweise der Autorin. Das Buch erfordert ganze Aufmerksamkeit.
So nach und nach hat es mich dann in seinen Bann gezogen. Irgendwann wurde mir klar, wer der Täter ist.
Eindrücklich wird dargestellt, wie das Leben mancher Menschen durch die Taten oder Unterlassungen anderer Menschen beeinflußt wird oder sogar zerstört.
Eine traurige Geschichte, passend erzählt.
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Spinnenflicker zu »Mechtild Borrmann: Wenn das Herz im Kopf schlägt« 05.08.2009
Von den Schreien wird sie wach. Von der Stille danach. Sie stolpert barfuß die steile Holztreppe hinunter, stößt sich den Zeh an der Schwelle zur Spülküche, drückt ihr ganzes Gewicht gegen die schwere Tür. Das Neonlicht beißt in ihren Augen. Vom Küchentisch tropft Tee die Wachstuchdecke hinunter und sammelt sich zu einer Pfütze auf dem Linoleumboden. Die dicke Kanne liegt reglos auf Bauch und Tülle. Ein Stuhl ist zerbrochen.

Ihr Herz schlägt im Kopf .

Sehr empfehlenswert, wie auch die nachfolgenden Bücher von Mechthild Borrmann.

Aus dem Leben gegriffen. Es hat mich sehr betroffen zurück gelassen.
1 von 3 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Wenn das Herz im Kopf schlägt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: