Las Vegas 1946 von Max Allan Collins

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 1988 unter dem Titel Neon mirage, deutsche Ausgabe erstmals 1990 bei Bastei Lübbe.
Ort & Zeit der Handlung: USA, 1930 - 1949.
Folge 4 der Nathan-Heller-Serie.

  • New York: St. Martin’s Press, 1988 unter dem Titel Neon mirage. ISBN: 0312014848. 275 Seiten.
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1990. Übersetzt von Jürgen Langowski. ISBN: 3-404-13261-0. 316 Seiten.

'Las Vegas 1946' ist erschienen als HardcoverTaschenbuch

In Kürze:

Pech für Nate Heller: Der Mann, den er beschützen sollte, wird vor seinen Augen zusammengeschossen. Viel zeit bleibt dem Privatdektiv nicht, herauszufinden, wer hinter diesem anschlag steckt, denn das Leben in Las vergas wird von Tag zu Tag gefährlicher. Die Ermittlungen führen auf die Spur des legendären mafia-Bosses Bugs siegel, der seine Intressen beim Bau des ersten casinos in dieser Stadt auf rücksichtslose Art wahrnimmt.

Ihre Meinung zu »Max Allan Collins: Las Vegas 1946«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Las Vegas 1946

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.

Seiten-Funktionen: