Matthew Pearl 

Geboren 1977, wuchs Matthew Pearl in Fort Lauderdale auf. Nach seinem Schulbesuch studierte bis 1997 Englische und Amerikanische Literatur in Harvard, das er mit summa cum laude abschloss, sowie bis 2000 Jura in Yale.
Er unterrichtete Literatur und kreatives Schreiben an der Harvard University und am Emerson College und wurde im Frühjahr 2007 Gastdozent der Harvard Law School.
1998 gewann er den renommierten Dante-Preis der Dante Society of America für seine wissenschaftliche Arbeit über Amerikas literarische Beziehung zu dem italienischen Dichter. Hieraus entstand auch die Idee zu seinem ersten Roman, Der Dante Club, der in rund 30 Sprachen übersetzt wurde und mehr als 600.000 mal verkauft wurde. Pearl ist zudem Herausgeber einer neuen Ausgabe von Henry Wadsworth Longfellows Übersetzung des Inferno von Dante.
Pearl lebt in Cambridge, Massachusetts.

Krimis von Matthew Pearl:

Mehr über Matthew Pearl:

  • Asher, Levi: »A Talk With Matthew Pearl«. In: Literary Kicks, 26.07.2006.
  • Younge, Gary: »Hell, he´s good«. In: The Guardian, 13.02.2004.

Seiten-Funktionen: