Martyn Waites

Martyn Waites wurde 1963 in Newcastle-upon-Tyne geboren und hat sich mit vielen Jobs durchgeschlagen (unter anderem auch als Stand-up-Comedian), bevor er schließlich Schauspieler wurde. Dann entdeckte er sein schriftstellerisches Talent und entwickelte sich zu einem der vielversprechendsten jungen Thrillerautoren Englands.

Zu seinen Hardboiled-Krimis (»Brit-Noir«) gehören die beiden Serien um Stephen Larkin sowie die um Joe Donovan – beides Journalisten, die nicht nur mit sich selbst, sondern auch mit einer kaputten Gesellschaft zu kämpfen haben.

2009 erschien Entrissen, der erste Teil der Thriller-Reihe um die Profilerin Marina Esposito, die Martyn Waites zusammen mit seiner Ehefrau Linda unter dem Pseudonym Tania Carver schrieb.

Krimis von Martyn Waites:

Stephen-Larkin-Reihe:
Mary’s Prayer. London: Piatkus, 1997.
(1997)
Little Triggers. London: Piatkus, 1998.
(1998)
Candleland. London: Allison & Busby, 2000.
(2000)
Born Under Punches. London: Simon & Schuster, 2003.
(2003)
Joe-Donovan-Reihe:
Der Gnadenthron. Aus dem Englischen von Ulrich Hoffmann. München: Knaur, 2008.
(2006)
The Mercy Seat. London: Pocket, 2006.
Bis ins Mark. Aus dem Englischen von Ulrich Hoffmann. München: Knaur, 2010.
(2007)
Bone Machine. London: Pocket, 2007.
White Riot. London: Pocket, 2008.
(2008)
Marina Esposito-Reihe (als Tania Carver, zus. mit Linda Waites):
Entrissen
(2009)
The surrogate
Der Stalker Rezension
(2010)
The creeper
Stirb, mein Prinz  Rezension
(2011)
Cage of bones
Jäger
(2012)
Choked / The black road
Morgen früh, wenn du willst Rezension
(2013)
The doll’s house
Du sollst nicht leben
(2014)
Truth or dare
The white room
(2004)
Murdered sons
(2009)

Mehr über Martyn Waites:

  1. Lindsay Jennings, Lindsay: »The nice guy with the killer punch«. In: The Northern Echo, 01.02.2007.
  2. Kean, Danuta: »Martyn Waites: Why the Geordie crime writer is choosing to keep it real«. In: The Independent, 13.01.2008.

Seiten-Funktionen: