Martin Clauß

Martin Clauß wurde 1967 in Esslingen am Neckar geboren. Bei ihm dreht sich fast alles um Japan. Er studierte Japanologie und Anglistik an der Universität Tübingen und anschließend für anderthalb Jahre in Kyoto und Tokio. Er unterrichtet seit 1998 Japanisch an der Volkshochschule Esslingen und ist seit 2000 verheiratet – natürlich mit einer Japanerin. Er veröffentlichte über hundert Erzählungen in Fanzines und bei Kleinverlagen.

Krimis von Martin Clauß(in chronologischer Reihenfolge):

Der Atem des Rippers (2008)

Mehr über Martin Clauß:

Seiten-Funktionen: