Mariusz Czubaj

Mariusz Czubaj, geboren 1969, ist Kulturanthropologe und Schriftsteller zahlreicher Bücher zu popkulturellen Themen. Der erste Fall für den Profiler Rudolf Heinz, 21:37, war in Polen ein Bestseller. Zusammen mit Marek Krajewski hat er zudem die Figur des Kommissar Jarosław Pater ins Leben gerufen, der seine kriminalistischen Fälle in Danzig lösen muss. Czubaj lebt in Warschau.

Krimis vom Mariusz Czubaj:

  • (2008) Aleja samobójców (zus. mit Marek Krajewski)
  • (2008)) 21:37 Rezension
    21:37
  • (2009) Róże cmentarne (zus. mit Marek Krajewski)
  • (2011) Kołysanka dla mordercy
  • (2012) Zanim znowu zabiję

Seiten-Funktionen: